Preview | Lush Neuheiten - Herbst/ Halloween

*Werbung durch Markennennung

Ich bin ja kein Freund von reinen Pressebildern in Posts, ohne eigenes Bildmaterial, weshalb es Previews gaaanz selten gibt. Eine gibt es aber jedes Jahr! Und das ist die Lush Herbst/Halloween Preview.

Dass ich bekennender Lush Fan bin, ist kein geheimnis, am liebsten mag ich aber die Badeprodukte. Beziehungsweise kaufe ich eigentlich nur diese. Ich habe euch also meine Favoriten zusammen gestellt und den ein oder anderen Badezusatz kenne ich schon aus den Vorjahren. Hier verlinke ich euch mal noch den Beitrag *klick*



Monsters Ball - Badebombe - 5,95€
Diese Badebombe sieht doch unheimlich putzig aus, oder? Ihr Duft ist leicht süßlich und fruchtig. Aber auch hier kommt wieder der zitrische Duft hervor, den ich bei sehr vielen Produkten der Halloween LE feststellen konnte. Allein schon die Färbung des Wassers ist übrigens den Kauf wert!

Goth Fairy Massagebutter - 9,95€
Die Massagebutter hätte ich mir selbst vermutlich nciht gekauft, da sie starken Glitzer enthält. Ihr Duft ist allerdings sooo lecker, warm, weich und wohlig, dass man am liebsten drin baden möchte. Gesagt getan: Ich habe mir einfach ein Stück der Butter abgeschnitten und es in die Wanne gegeben. Das Bad war unheimlich pflegend , aber leider immer noch sehr glitzrig. Wer also am ganzen Körper, und damit meine ich wirklich den ganzen Körper, für mindestens 2 Tage (so lange ging der Glitzer nicht ab :D) glitzern möchte, dem kann ich die Butter zu 100% empfehlen. Dem Rest rate ich eher, sich mal die anderen Massage-/Bodybutter von LUSH anzusehen.

Pink Pumpkin (NEU) - Schaumbad - 6,50€
Dieses Schaumbad klingt sehr verführerisch, ich denke, dass ich es mir zulegen werde, denn JAsmin ist einfach immer gut.

Bathbusters! Eine klebrige Ladung Jelly aus Irisch Moos macht deine Haut geschmeidig weich. Wenn deine Laune zum Schreien schlecht ist, dann helfen dir die Öle aus Tangerinen, Grapefruit und kräftigendem Litsea Cubeba dabei, wieder eins von den gutgelaunten Gespenstern zu werden. Vegan. (Beschreibung von Lush)

Ich kenne die Jellybombs noch gar nicht und bin da ziemlich gespannt darauf, die werde ich mir kaufen!
2 - Bewitched - Schaumbad - 6,50€
Schon allein das Aussehen finde ich ja klasse! Es soll nach Brombeeren riechen, also recht fruchtig. Ich bin gespannt.

3 - Sparkly Pumpkin - Schaumbad - 6,50€
Der Sparkling Pumkin spricht mich auch an, ich stehe sehr auf die Zitrusdüfte von Lush. Kombiniert mit Wacholder stelle ich mir den Duft toll vor. EInzig vor dem Glitzer graut es mir :D

4 - Lord of Misrule - Badebombe - 5,50€
Lord of Misrule kenne ich auch noch vom letzten Jahr und ich mag diese leicht knisternde, kräuterige Badebombe sehr gern.

5 - Pumpkin - Badebombe - 5,50€
Die Pumpkin Badebombe fand ich schon in der Ankündigung von der Beschreibung her toll. Allerdings finde ich, dass sie weniger nach Pumpkin Pie riecht, sondern kuchig und leicht zitrisch. Ich finde diesen Duft trotz anderer Erwartung unheimlich lecker. (Review vom letzten Jahr)

Wie findet ihr die Neuheiten? Lush Badebomben sind tatsächlich etwas, das ich mir gern gönne. Ich kaufe dann zwar nicht den Laden leer, aber 1-3 Stück sind dann immer kleine Schätze in meinem Bad.

Liebste Grüße
Nadine

*Bildrechte von Lush als Presseinfo zugesandt

Erkältungszeit - Was mache ich bei einer Erkältung?

*Enthält Werbelinks

Meine Lieben,
letzte Woche hat es mich kurz mit einer Erkältung umgehauen, ein wenig Schnupfen ist geblieben. Da ich passenderweise von Farfalla einen Inhalierstift zugeschickt bekam, dachte ich mir, dass ich euch mal einen Post verfasse, in dem ich alle meine Erkältungstipps niederschreibe. '


Was hilft gegen eine Erkältung?



1. Im Voraus das Immunsystem stärken, sprich täglich Obst und Gemüse zu sich nehmen, ausreichend Wasser oder ungesüßten Tee trinken! Das ist zwar kein Versprechen, nicht krank zu werden, aber euer Körper wird es euch danken.

2. Wärme: Wenn ich merke, dass eine Erkältung im Anflug ist, trinke ich meistens warme Getränke wie heißen Tee oder eine frisch aufgegossene heiße Zitrone, gern auch mit Honig. Apropos Honig, heiße Milch mit Honig wirkt auch sehr beruhigend bei Halsschmerzen.

3. Bei Husten setze ich mir einen Zwiebelsaft an. Einfach eine halbe Zwiebel mit 3-4 El Honig (flüssig) anrühren. Dazu schneidet ihr die Zwiebel entweder in Ringe oder in kleine Stücke und lasst es abgedeckt über Nacht ziehen. Am nächsten Morgen könnt ihr dann einen Löffel davon als Hustensaft nehmen. Immer wieder über den Tag verteilt, hilft es mir sehr gegen Reizhusten. Aber Achtung, ihr riehct dann eben nach Zwiebel :D



4. Meine Mutti hat uns früher immer einen Inhalierapparat gegeben, der wurde dann irgendwann nicht mehr genutzt und stattdessen hatten wir für unterwegs einen Inhalierstift. Ich weiß gar nicht mehr, von welcher Marke der war. Aber einen ähnlichen habe ich von Farfalla zugeschickt bekommen, den man beliebig mit Eukalyptusöl befüllen kann. Dieses Nachfüllprinzip gefällt mir ganz gut, so kann man die Intensität selbst bestimmen. Außerdem ist der Stift praktisch für die Handtasche, so kann man die Nase mal eben zwischendurch befreien.


5. Dampfbad! Früher habe ich es gehasst. Ob bei Mama oder Oma, beide haben akribisch auf die Uhr geschaut, dass ich auch ja 10-15 Minuten unter dem Handtuch den heißen Kamillendampf einatme. Aber bitte auch richtig und nicht nur so leichtes schniefen. Ihr gebt in einen kleinen Topf einfach 3-4 Beutel Kamillentee oder auch ein paar Tropfen Kamillan, alternativ geht auch ein mini bisschen Mentholsalbe und gießt dies dann mit heißem, kochendem Wasser auf. Kopf drüber, Handtuch drauf und einatmen! Für viele ist das eklig, aber es hilft, die Nase zu befreien.

6. Warm anziehen! Für zusätzliche Wärme und gegen verstopfte Nasen-nebenhöhlen hilft eine Rotlichtlampe. in paar Minuten mit geschlossenen Augen (wichtig!) davor setzen und die Wärme wirken lassen.


Das sind meine Tipps, die ich immer befolge und damit geht die Erkältung auch meist schnell vorbei. Welche Tipps habt ihr?
Liebe Grüße
Nadine




Zack, Herbst! | Der Herbst Tag von Luiseliebt

*enthält Affiliate Links/Werbelinks

Meine Schwester hat mich neulich zum Zack, Herbst Tag getagged, der von Luiseliebt ins Leben gerufen wurde. Vor zwei bis drei Jahren waren Tags ja noch richitg im Trend, mittlerweile lese ich davon nur noch wenig und genau deswegen mache ich jetzt mit. Es ist mal wieder Zeit für alte Bräuche.

Was magst du an der bevorstehenden Jahreszeit immer am meisten?

Ich freue mich auf diese perfekten Herbsttage: Morgens geht es mit Schmuddelsachen oder alternativ dickem Pulli und Gummistiefeln in den Wald, Pilze sammeln. Frische Luft einatmen, sich Hagebutten und Blätter aus dem Haar sammeln und vielleicht auch noch ein paar Eichhörnchen sehen. Ja, so beginnt der Herbst toll. Wenn man dann noch zum Mittag eine frischgekochte Kürbissuppe , zum Kaffe Kürbiskuchen mit heißer Schoki zu sich nehmen darf, dann ist es perfekt. Außerdem gehört eine wunderbar rustikale, herb oder zimtig riechende Duftkerze dazu. Oder zwei, oder drei. Das ist der Herbst, auf den ich mich immer wieder freue.

Worauf freust du dich speziell diesen Herbst? Hast du etwas vor, einen Urlaub, einen besonderen Termin, ein Event? Gehst du auf ein Konzert?

Diesen Herbst freue ich mich tatsächlich auf ein paar Dinge. Im Oktober steht noch der Besuch einer Freundin in Kassel an, wir haben uns durchs Bloggen kennen gelernt. Außerdem fahre ich mit meinem Freund am 31.10. nach Berlin zu einem Konzert von Johnny Flynn. Mein absolutes Highlight wird aber der Paris Mädels Tripp sein, der ziemlich spontan entstand und Mitte November in die Tat umgesetzt wird.

Die besten Beauty Produkte für den Herbst …

Defintiv mein Becca Highlighter Champagne Pop, der reflektiert das schöne,warme Herbstlicht noch mehr . Außerdem mit am Start: Kat von D liquid lipstick in Lolita II. Dieses schöne Rostrot-Orange unterstreicht meinen Hauttypen noch mehr und passt perfekt in den Herbst.



Welches Outfit könntest du im Herbst 24/7 tragen?

Ganz neu in meiner Sammlung sind die abgebildeten Gummistiefel von Deichmann, die liebe ich und könnte sie nur tragen. Dazu ein Strickpullover und fertig ist mein Herbstoutfit. Natürlich mit Hose :D  

Hast du eine Bucket List für den Herbst?

Ich möchte noch mindestens drei Kürbisrezepte kochen, so oft wie möglich an die frische Luft gehen, eine Pilzsuppe kochen, mich auf die Weihnachtszeit vorbereiten, indem ich schon alle Geschenke besorge.

Dein liebstes Ritual jeden Herbst?

Pilze sammeln und Kürbissuppe kochen zählt mittlerweile wohl wirklich zu Ritualen. Beides steht meist im Zusammenhang mit meiner Schwiegermutti, die zum Glück immer Lust hat, mit mir Pilze zu sammeln und tatsächlich auch die meisten essbaren kennt. Der erste Kürbis für die Suppe kommt auhc aus ihrem Garten, denn wie sie so schön sagt: "Ich pflanze gern Kürbis für euch an, aber essen mag ich ihn nicht." Das kommt mir doch dann meist zu Gute :D 

Welche Bücher nimmst du dir für den Herbst vor?

Ich habe angefangen, die Harry Potter Reihe auf Englisch zu lesen. Das war schon länger ein Wunsch von mir und nun habe ich es tatsächlich endlich mal in Angriff genommen.

Dein liebstes Foto aus den letzten Jahren Herbst?

Da gibt es einige aus einer kleinen Familienshootingserie im Wald beim Pilze sammeln. Am liebsten habe ich aber das, auf dem meine Schwester (noch schwanger), Papa und ich zu sehen sind.

Was hörst du im Herbst?

Aktuell höre ich das neue Album von Johnny Flynn 'Sillion' richtig gern und auch als Einstimmung auf das Konzert. Außerdem mag ich Samson von Regina Spector sowie Teenage Dirtbag von den Wheatus richtig gern. Und ja, gen Weihnacht schummelt sich dann auch das ein oder andere Weihnachtslied oder wenigstens 'In der Weihnachtsbäckerei' dazu.

Vielleicht habt ihr ja Lust, mitzumachen?

Therese von Gedankenschleife

Marina von Bloggerhearts

Nadine von liveworthliving

Julia von Des Belles Choses

Habt ihr Lust mitzumachen? Schreibt mir doch eure Antwort in die Kommentare oder auf euren Blog, Insta etc. :)
Liebste Grüße

Nadine


Photo Credit: Inlovewith

 

 


Beauty | Kat von D Shade and Light Eye Contour Palette

*unbezahlte Werbung durch Markennennung

Meine Lieben, 
zu Beginn einmal eine kleine Information der Transparaenz wegen: Wie vllt schon aufegefallen ist, kennzeichnen viele Blogger nun alles mit Werbung. Um für euch dabei transparent zu bleiben, wann Geld fließt und wann nicht, werde ich jetzt vor dies nun mit bezahlter Werbung oder unbezahlter Werbung kennzeichnen. Außerdem muss wohl sicherheitshalber jeder Beitrag, der auch nur selbstgekaufte Artikel beinhaltet mit "Werbung durch Markennennung" gekennzeichnet . Ich hoffe, dass dieses Kennzeichnungswirrwar demnächst einheitlich geregelt wird und für euch klar ist. Informieren wollte ich euch trotzdem der Ehrlichkeit wegen.


Nun aber zum Post: Ich habe mir die Shade and Light Palette von Kat von D bestellt und möchte sie euch heute kurz vorstellen.

Preis: 44,95€
Inhalt: 12 matte Farben in verschiedenen Nuancen

Die Palette ist in drei "Abteilungen" gegliedert. Links sind vier Farben, die eher neutral bis warm sind. zwei hellere Töne, fast weiß und hautfarben sowie zwei braune Töne, der eine etwas heller, der andere dunkler.

In der Mitte findet man ein sattes Schwarz und ein helles sowie dunkles Taupe vor. Außerdem wieder ein kühleres weiß, das sich aber von den anderen beiden unterscheidet. Insgesamt ist diese Reihe kühler.

Die rechte "Abteilung" ist eher wärmer: Ein rotstichiger Orange-Braunton, ein dunkles, warmes Braun sowie zwei hautfarbene Töne, die etwas wärmer, orangener sind.
Reihe 1 (links)
Reihe 2 (mitte)

Reihe 3 (rechts)
Auftrag:
Die Lidschatten sind alle durchweg buttrig, pudrig, leicht staubig und super pigmentiert. Sie lassen sich richtig gut verblenden! Ich bin wirklich beeindruckt davon. Außerdem lassen sich die Fabren auch für das Conturing im Gesicht nutzen. Vor allem der mittlere Ton in der oberen Reihe (der mittlere von den drei großen) ist toll zum Konturieren des Gesichts. Insgesamt lassen sich damit viele schöne, eher nude Makeups schminken.




Im November soll ja das schimmernde Pendant gelauncht werden, was es schon in den USA zu kaufen gibt. Ich denke, dass sich beide Paletten unheimlich gut ergänzen werden und zu meinen Lieblingen zählen werden. Ich bereue es jedenfalls nicht, mir diese Palette gekauft zu haben, denn sie ist perfekt für den Alltag.

Kennt ihr diese Palette schon? Wie findet ihr sie?
Liebe Grüße
Nadine 

Werbung | Bookbeat - Bücher hören statt lesen

*Werbung, in liebevoller Zusammenarbeit mit Hashtaglove und Bookbeat

Hallo ihr Lieben, 
ich hoffe, dass ihr gut in die Woche gestartet seid (oder es noch werdet). Mich hat die letzte Woche stets ein Buch begleitet, und das, obwohl ich nicht zum lesen kam. Ja, ihr lest richtig , denn ich habe das Buch einfach gehört. Hörbücher haben mich nie wirklich gereizt, ich weiß gar nicht so recht, wieso. Der Punkt wendete sich, als wir auf der 7 stündigen Fahrt in den Urlaub vor 2 Monaten Hörbücher hörten, das war mal eine nette Abwechslung. Nun bot sich mir die Gelegenheit, Bookbeat kostenlos zu testen, was ich dankend annahm, denn zur Zeit lese ich tatsächlich nur fachwisenschaftliche Literatur :D , da kommt so ein Hörbuch doch sehr gelegen.



Ich habe nun also bei bookbeats gestöbert, übrigens eine App fürs Smartphone, sodass ihr sie eigentlich immer bei euch habt, wann es euch beliebt, und binfündig geworden. Das erste, was mir ins Auge sprang war Silber von Kerstin Gier. Nachdem ich die Edelsteintrilogie in meiner Jugend verschlungen habe , wollte ich Silber auch gern lesen, bin aber nie dazu gekommen. Also warum nicht mal das Experiment Hörbuch wagen.



Ich habe das Hörbuch oft in der Straßenbahn oder auf dem Weg zur Arbeit gehört. Mittlerweile bin ich mit dem dritten Teil fast durch und habe schon eine Liste an Büchern, die ich noch hören möchte. Was ich etwas schade fand: es gibt noch nicht soo viele bekanntere Bücher aus der Fantasy Reihe. Dafür ist das Angebot aus Genres wie Thriller, Romanen und auch Klassiker wie Faust, sehr weit gefächert. 


Wenn ihr Lust habt, bookbeats einen Monat kostenlos zu testen, dann könnt ihr hier *klick* den Code einlösen: thelipstickfox

Habt ihr schonmal Hörbücher gehört? Seid ihr Fan davon?
Liebe Grüße
Nadine






Fashion | Statement Ohrringe von Happiness Boutique

*Werbung, Pr-Sample

Meine Lieben, 
ich wurde von Happiness Boutique gefragt, ob ich nicht ein paar, oder besser zwei Paar Ohrringe zu testen. Das Unternehmen ist noch sehr jung und lockt mit vielen schönen Statementohrringen , aber auch filigranem Schmuck. Ich habe mich für ein Paar Statement fringe Ohrringe und ein eher geometrisches Paar entschieden.


Ohrringe mit Quasten und Bommeln - 16,90€
Diese Ohrringe haben mir auf den ersten Blick sofort gefallen, weshalb ich sie unbedingt haben wollte. Sie sind auch in echt sehr schön, allerdings verdrehen sich die Quasten immer, sodass man da schauen muss, dass sie nicht in alle Richtungen abstehen. Sie werten allerdings jedes langweilige Outfit auf. Sie sind übrigens sehr angenehm zu tragen und zum Glück überhaupt nicht schwer, davor hatte ich nämlich Angst.


Die Creolen liebe ich! Ich trage sie sooo oft und man merkt sie gar nicht am Ohr. Die kleinen geometrischen Formen im Inneren des Ohrrings gefalen mir besonders gut.

Wenn ihr nun Lust auf neue Ohrringe oder generell Schmuck habt, dann könnt ihr auch noch 10% sparen. Ich habe für euch einen Code rausschlagen können, der allerdings nur bis zum 1.November 2017 und ab einem Bestellwert von 19€ gültig ist. Aber besser als nichts, ich bekomme dafür übrigens nichts :)
Rabattcode: thelipstickfox


Wie gefallen euch die Ohrringe? Tragt ihr gern Schmuck?
Liebe Grüße
Nadine

Photo Credit: Inlovewith

Glamour Shopping Week Oktober 2017 - die besten Deals auf einem Blick

*Werbung durch Markenverlinkung, Werbelinks

Meine Lieben, 
die wohl beste Zeit für Shopping begeisterte Menschen ist wieder angebrochen - die Glamour Shopping Week ist da! Und mit ihr kommen auch wieder wunderbare Deals, von denen ich euch heute meine liebsten vorstellen möchte.

Stirnband - Pimkie , Hose - About You , Pullover - Pimkie , Boots - About You, Jacke - Pimkie

Fashion:

Dass ich momentan wieder sehr fashionbegeistert bin, tut meinem Portmonee nicht allzu gut, mit diesem Prozenten wird es aber nicht ganz so schlimm :D
25% gibt es bei:
NA-KD
New Look

20 % Rabatt gibt es bei:
ASOS
Gina Tricot
Hunkemöller
Monnier Freres
ONLY
Orsay
Pimkie
Pull&Bear
Reserved

15% gibt es bei:
About You
Edited


Schmuck:

Christ - 20%
Pandora - 20%
Thomas Sabo -15%
Kapten&Son - 15%


Beauty:

Douglas - 15% auf  dekorative Kosmetik
Paulas Choice - 20%
Urban Decay - 20%
Babor - 15%
Flaconi - 15%
Niche Beauty - 15%
Parfümerie Pieper - 20%


Lifestyle:
Blume2000 - 20%
JUNIQE - 20%
Just Spices - 20%
MRSTRAPS - 30%
odernichtoderdoch - 25%

Viele unserer Bilder in der Wohnung sn von JUNIQE, ich finde sie richitg schön und habe euch hier mal eine Auswahl meiner Favoriten zusammengestellt:



Ich selbst habe schon ein wenig gestöbert und bei Odernichtoderdoch die Glasmomente bestellt sowie bei Pimkie das oben, in der Collage abgebildete Stirnband gekauft .
Habt ihr schon zugeschlagen oder reizen euch die Angebote nicht?
Liebe Grüße
Nadine

Küchenzauber | Kürbiswaffeln

Meine Lieben, 
die Herbstzeit ist nun wirklich da! Und in die Herbstküche gehört definitiv Kürbis - neulich hatte ich euch schon das Pumpkin (Pie) Spice vorgestellt *Klick* , heute soll es ein Rezept geben, bei dem das Spice zum Einsatz kommt.


Für ca. 8 Waffeln braucht ihr:
- 150g geriebenen Kürbis (Hokkaido oder Butternuss mag ich am liebsten)

- 100g weiche/flüssige Butter
- 4 Eier
- 100g Zucker
- Salz
- 1 TL Pumpkin Pie Spice
- 300g Mehl

- 2 TL Backpulver
- 150 ml Milch
- Puderzucker oder Vanillesauce zum Dekorieren

 

Zubereitung:

1.) Raspelt das Kürbisfleisch klein und stellt es bei Seite.
2.) Vermengt Eier, Zucker, Salz , Butter und das Pumpkin Pie Spice zu einer Masse.

3.) Gebt nun die Milch hinzu.
4.) Mehl, Backpulver und Kürbisfleisch unterrühren.
5.) Im Waffeleisen backen.

Guten Appetit!
Eure Nadine

DIY Body Scrub

Meine Lieben,
wenn ihr auf der Suche nache einem schnellen, persönlichen und vor allem selbstgemachten Geschenk seid, dann habe ich hier etwas für euch. Ich wollte schon länger einmal ein Bodx Scrub/ Körperpeeling selbst machen und hatte sogar alle Zutaten zu Hause. Es geht super schnell und freut wahrscheinlich jede Beschenkte sehr, hoffe ich :D



Ihr benötigt:
- 8 EL Zucker (ich habe feinen und gröberen gemischt)
- 2 EL Kokosöl

- 5-6 Tropfen ätherisches Öl (ich hatte Eukalyptus da, es sollte nur Bio und natürlich sein)
- bei Bedarf Lebensmittelfarbe
- ein Glas, in das ihr das Scrub füllen könnt.




Zubereitung:
Vermengt den Zucker, das Kokosöl (ihr könnt es auch vorher verflüssigen, geht aber auch so), einen Hauch Lebensmittelfarbe und das ätherische Öl in einer Schüssel. Wenn ihr eine eher feine Peelingwirkung möchtet, nehmt feinen Zucker. Ich habe feinen und normalen Haushaltszucker vermengt, damit es nicht ganz so kratzig ist. Ob es mit Puderzucker klappt, weiß ich nicht. 


Ihr seht, es ist wirklich nicht schwer, solch ein Scrub zu machen und da keine Zutaten enthalten sind, dei "schlecht" werden können, sollte es eine Weile haltbar sein. Dennoch kann ich nicht versprechen, dass nicht vllt doch etwas "passiert", sprich sich durch die Lebensmittelfarbe Schimmel bildet. Mit der Zeit verfliegt natürlich das Aroma.

Viel Spaß beim Nachmachen,
Nadine

Outfit | Plussize Fashion - unterwegs in Amsterdam (Werbung)

*Werbung/Anzeige: Pr-Sample von Sacha Shoes, enthält Werbelinks

Meine Lieben,
es ist nun schon 5 Wochen her, dass wir in Amsterdam und den Niederlanden unterwegs waren. Bevor ich demnächst eine Art Mini Traveldiary hochlade, möchte ich euch aber ein eher rockiges Outfit zeigen, welches für einen regnerischen Sommertag ideal war. Ich durfte mir von Sacha Shoes ein paar Schuhe aussuchen und dachte mir, dass da ein paar Stiefelleten dür den kommenden, mittlerweile schon anstehenden Herbst perfekt wären.





Ich habe sie also mit in den Urlaub genommen und dort gleich eingeweiht. Riskant für neue Schuhe, aber sie haben es tatsächlich mitgemacht! Ein ganzer Tag Lauferei in Amsterdam und ich hatte keine schmerzenden Füße. Sicherlich hätte dieser Test auch schlecht ausgehen können, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt oder so.

Die Stiefeletten sind aus Echtleder, was für die Tierschützer unter uns natürlich ein Nachteil ist. Ich bin aber ehrlich und sage, dass mir Echtlederschuhe immer besser pasen und bequemer sind. Da können die meisten meiner Kunstlederschuhe nicht mithalten. Die Verarbeitung ist bei meinem Exemplar sehr gut, ich war aber in Amsterdam in einem Geschäft von Sacha, wo ich auch weniger gute Exemplare (andere, günstigere Ballerinamodelle) gesehen habe. Das kommt denke ich tatsächlich auf das Material des Schuhs an.

Der Preis liegt mit 119,99 € im Normalbereich solcher Buckle Boots, das finde ich in Ordnung. 

Dazu habe ich ein T-Shirt mit Stickerei von Pimkie kombiniert und eine alte, ganz normale dunklere Jeans. Der Rucksack ist von Tamaris.


Ähnliche Artikel habe ich euch hier zusammen gestellt:





Wie gefällt euch das Outfit? Habt ihr schon für den Herbst geshoppt?
Liebste Grüße
Nadine




Küchenzauber | Pumpkin Pie Spice

Der Herbst ist da. Das kann man nun wirklich, wirklich nicht mehr leugnen und ich muss sagen, so sehr ich den Sommer liebe, so sehr freue ich mich auch immer wieder auf den Herbst. Man kann sich mit neuen , kuschligen Pullis, schönen Stiefeletten und tollen Schals einkleiden. Man kann natürlich auch einfach nur in der Küche stehen und die besten, leckersten, fantastischsten Gerichte und Leckerein zaubern. Und da darf natürlich neben der Duftkerze mit Zimtgeruch das Pumpkin (Pie) Spice nicht fehlen. Da ich das Rezept letztes Jahr irgendiwe vergessen habe zu posten, hole ich es jetzt nach.



Ihr braucht dafür:


















Vermengt einfach alle Zutaten in einem luftdichten Glas und schon habt ihr ein leckeres Pumpkin Spice, das man an ungefähr alle Herbst- und Wintergebäcke geben kann.


Viel Spaß beim nachmachen.
Liebste Grüße
Nadine

Brandnooz Box August 2017 "Sommerfrische Sonnengrüße"

Das Thema der August Brandnooz Box lautete "Sommerfrische Sonnengrüße". Der Inhalt hat einen Gesamtwert von 16,74€.


Oreo Original –  1,49 €/176 g
Über die Oreos habe ich mich sehr gefreut. Ich esse sie sehr gern.  


Haribo Fruitmania Joghurt – 0,95€/175 g 
Haribo Gummitiere esse ich am liebsten. Die Fruitmania Joghurts sind zwar wieder recht süß, aber sehr lecker :)


Knoppers NussRiegel  – 0,69€/40 g 
Ich liebe ja das normale Knoppers. Aber dieser Riegel ist noch 100mal leckerer! NEin, eigentlich ist beides gleich geil. Ich könnte mich hinein setzen, wären da nicht die Kalorien.




Nature Valley Crunchy Variety Pack –1,99€/5 x 42 g
Diese Müsli Riegel esse ich richtig gern, da sie nicht so süß und künstlich schmecken. 

Pfanner IceTea gefüllte Bonbons – 1,59€/90g
Die Bonbons finde ich ziemlich langweilig, da sie in der letzten Box schon enthalten waren. Da hätte man sich was anderes einfallen lassen können.  


Lavazza Espressokapseln – 0,99€/21 g
Mit den Espresso Kapseln kann ich nichts anfangen, die werden verschenkt.

Rama Cremefine zum Kochen – 0,69€/200 g 
Cremefine nehme ich oft zum Kochen, die mag ich lieber als herrkömmliche Sahne. 


XOX BBQ Snack – 180 g – 1,29 € 
Und schon wieder Chips mit BBQ Geschmack, ich werde sie lieber nicht essen, da ich BBQ Gewürz nur am Fleisch oder Gemüse mag.


Bärenmarke Banane & Erdbeer –1,45€/ 2 x 200 ml
Die Bärenmarke Milch trinke ich sehr gern, solche kleinen Trinkpäckchen sind auch sehr praktisch für unterwegs.

TeeFee Eistee – 1,49€/500 ml 
In der Box war die Geschmacksrichtung Mango. Mir persönlich hat der Eistee zu wässrig geschmeckt. Also zwar nicht zu süß, wie versprochen, aber eben auch nicht fruchtig.


Kochs Tafelmeerrettich - 1,19€/95g
Meerrettich esse ich nicht gern, mein Freund hat sich aber darüber gefreut. 

Kendlbacher Omi’s Apfelstrudel Schorle – 0,99€/330 ml
Omis Apfelstrudel Saft habe ich schon länger nicht mehr gesehen , daher hatte ich mich auf die Brause gefreut. Aber ich stelle immer wieder fest, dass ich Brause einfach nicht mag.

Oettinger Alkoholfrei – 0,49€/330 ml 
Damit kann ich nichts anfangen, das muss wohl wer anders austrinken :D


Insgesamt gefällt mir der Inhalt gut. Ich finde es lediglich schade, dass Kaffeekapseln enthalten waren, da diese ja nicht mit jeder Kaffeemaschine kompatibel sind. 


Wie findet ihr den Inhalt?

Liebe Grüße

Nadine

Küchenzauber | vegane Zucchini Muffins mit Schokolade

*enthält Werbelinks

Meine Lieben,
ich hatte noch ein paar Zucchinis aus dem Garten übrig und wollte mich schon länger einmal an einem Zucchini Gebäck versuchen. Als es dann neulich Zucchini Kuchen auf einem Geburtstag gab, wollte ich diesen mal in veganer Muffin Form probieren.



Ich habe etwas rumexperimentiert und heraus kamen leckere, zuckerfreie und vegane Muffins. Also sie haben nicht so extrem geil geschmeckt wie mit Butter gebackene oder mit Sahne garnierte Muffins, aber für gesunde Muffins waren sie tatsächlich sehr lecker und fluffig :)


Statt normalem Haushaltszucker habe ich einfach Xucker light benutzt, die Butter gegen Margarine ersetzt, Eier durch Apfelmus ersetzt und Soja Joghurt statt Naturjoghurt verwendet. Ihr könnt das Rezept natürlich auch in die niht vegane Variante umwandeln.



Zutaten für ca. 20 Muffins:

300g Zucchini
350g Mehl
1 EL Backkakao
1 TL Backpulver
1 TL Natron
0,5 TL Zimt
0,5 TL Piment
120 g Butter oder Margarine
300g Zucker oder Ersatzstoffe
2 Eier oder 160g Apfelmus (für die vegane Variante)
120ml Pflanzenöl
120g Natur- oder Soyajoghurt
1 TL Vanilleextrakt oder aus der Mühle
Schokoladenstückchen oder Glasur bei Bedarf



Zubereitung:

1. Zucchini klein raspeln und zur Seite stellen.

2. Butter/Margarine, Zucker, Eier/Apfelmus, Öl, Joghurt und Vanille schaumig aufschlagen.

3. Mehl, Kakopulver, Backpulver, Gewürze und Natron vermischen und unter die Masse heben.

4. Schokoladenstückchen (gibts ja auch vegan) und die geraspelte Zucchini unterheben.

5. Bei 180 Grad (Umluft) ca. 20-25 Minuten backen.

6. Wer mag, kann die Muffins noch mit Schokolade verzieren.


Viel Spaß beim Nachbacken!
Liebe Grüße
Nadine