Fem.box - eine neue Entdeckung

Freitag, November 11, 2016

Meine Hübschen, 
vor einigen Tagen erreichte mich die fem.box - eine Überraschungsbox von Fernanda Brandao, die es monatlich für 19,95€ zu bestellen gibt. Auf dem Beauty Blogger Café in Berlin habe ich die Mädels der PR kennen lernen dürfen und war sofort Feuer und Flamme, denn in der Box sind eben nicht nur Luxusproben enthalten, sondern Full Size Produkte aus verschiedenen Bereichen wie Beauty, Lifestyle, Fitness etc.. Außerdem gab es ein tolles Begrüßungsgeschenk zur Box, aber dazu später mehr.

Die Box ist in den Farben weiß, blau und lila gehalten, wirkt relativ clean, aber doch nicht zu langweilig. Enthalten waren folgende Produkte:

#DoYourFitness Black Cat - Doppel-Faszienball - 12,99€
Der Faszienball soll dafür sorgen, dass sich unsere Faszien im Körper nicht verkleben bzw. wenn sie schon verklebt sind lockerer werden. Dadurch lösen sich Verspannungen im Rücken-, Nackenbereich, aber auch in den Armen und Beinen. Man kann den Ball allein nutzen, indem man sich darüber rollt oder aber den Partner bitten, dies für einen zu übernehmen. Ich finde diese Rolle vor allem im Rückenbereich sehr entspannend und wäre vermutlich nie auf die Idee gekommen, mir sowas zu zulegen. 


Herbal Essences Clearly Naked Daily Clean Shampoo - 2,29€
Ein Shampoo ohne Silikone, das den Haaren wieder zu mehr Natürlichkeit verhelfen, sie säubern und tiefen reinigen soll. Der Geruch ist angenehm und die Haare werden nicht verklebt.


Koziol Wattepad Spender - 22,45€ & Demak Up Expert Wattepads - 1.59€ 
Passend zum Wattepadspender gab es gleich eine Packung Demak Up Wattepads dazu. Den Spender finde ich sehr praktisch, so kann ich abends zum Abschminken schnell mal ein Wattepad greifen und muss nicht erst umständlich an den Schrank gehen. Ihr kennt das sicher :D Allerdings finde ich den Vogel äußerst unansehnlich :D Das ist einfach nicht mein Geschmack.


M.Asam Aqua Feuchtigkeitspflege mit Hyaloron - 24,75€ 


Die Aqua intense Creme habe ich noch nicht getestet und werde ich sicher verschenken, da ich so viele Cremes habe. Die Verpackung sieht allerdings sehr hochwertig aus und auch im Internet habe ich bislang nur positive Erfahrungsberichte lesen können. 



Kulau Bio Kokoswasser - 2,49€


Ich bin ja ein großer Fan von Kokos, da kam das Kokoswasser gerade recht. Mit Granatapfel und Aronia Geschmack hatte es noch eine angenehme Süße. Das kaufe ich sicher mal nach. 

Womens Best Proteinpralinen - 2,39€ 
Als große Naschkatze und Genießer bin ich solchen Ersatzprodukten IMMER skeptisch gegenüber. Und auch dieses Mal fand ich das Produkt nur ok, aber es kommt eben an keine richtige Praline heran. Als kleine Süßigkeit nach dem Sport ist es aber vertretbar.


Das Geschenk: 
Als Willkommensgeschenk gab es ein Paul Hewitt Armband gratis. Ich war total begeistert davon, da ich den Schmuck von Paul Hewitt unheimlich schön finde.  Leider passt es mir nicht ganz und drückt den Arm etwas ab. Ich werde es sicher verschenken. Wer sich das Armband noch sichern möchte, sollte also schnell sein und bestellen.


Fazit: 
Die Box hat mich vom Inhalt her sehr überrascht und ist im Vergleich zu anderen Boxen für mich deutlich interessanter, da eben nicht nur kleine Proben enthalten waren. Inwiefern man die Produkte immer gebrauchen kann, weiß man ja leider vorher nicht. Wer also kein Fan von Überraschungen ist, wäre hier an falscher Adresse. 

Wie gefällt euch der Inhalt der Box für 19,95€?

Liebe Grüße
Nadine

*PR-Sample

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Eine schöne Box. Der Wartespender wäre optisch auch nicht mein Fall. Die Creme von M. Asam solltest du nicht verschenken. Ich hatte diese und schon andere von der Firma. Die sind richtig toll. Wenn ich mich richtig erinnere ist die Aqua relativ leicht und toll für den Frühling. Heb sie dir lieber auf und probiere sie unbedingt.

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt jetzt schon echt viele Boxen auf dem Markt. Und das macht es dann auch immer umso schwerer, etwas Besonderes zu schaffen. Die Mischung der Box finde ich ganz gut. Aber so richtig überzeugt, bin ich dennoch nicht. Ich bin aber mal gespannt, wie die weiteren Boxen so bestückt werden. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen