Ankündigung Adventskalender: Adventskränzchen , Walking in a Winter Bloggerland, 24 bells are ringing

Meine Lieben, am Sonntag gab es bereits die Ankündigung zum Beauty Blog Advent 2016, bei dem ich schon letztes Jahr teilgenommen habe. Dieses Jahr aber möchte ich zusätzlich noch an weiteren gemischten Adventskalendern teilnehmen, wozu unter anderem das Adventskränzchen gehört. Die liebe Marie von marie-theres-schindler.de hat diese Aktion ins Leben gerufen und viele Blogger zusammen getrommelt, um vom 1.12.-24.12. zu verschiedenen Themen Beiträge für euch bereit zu halten. Dabei geht es um alles mögliche aus der Weihnachtszeit. Seid gespannt!

Meinen Beitrag findet ihr am 5.12. hier auf dem Blog.

Teilnehmer:

Viele verschiedene Blogger haben sich zusammen getan und eine Menge toller Beiträge kreirt, schaut unbedingt vorbei :)





Saskia-Katharina von www.horizont-blog.net

Steffi von www.sy-yemanja.de

Lidia von www.pardonme.de

Tine von www.finnweh.de
Alex von DJ Sam André&Samsation www.djsam69.wordpress.com
Jacqueline von Leisure Perfection - www.leisureperfection.blogspot.com
Jacki von www.kleeblum.de
Michelle von www.michilicious.com
Ira (Ira Jade) von https://ijbbloggs.com/
Jessica von www.ressica.de
Natascha von www.day-dreamin.com
Sandy von www.zaphiraw.de
Nadja von www.eve-if.de
 

 WALKING IN A WINTER BLOGGERLAND
Aber auch Gwen und Viktorie haben sich Gedanken gemacht und wieder den Kalender "Walking in a Winter Bloggerland" auf die Beine gestellt. Ich verfolgen diesen Kalender nun schon seit Jahren und freue mich, dieses Jahr Teil davon sein zu dürfen. Er zeichnet sich durch seinen Charme als gewinnspielfreien Kalender aus. Denn sind wir mal ehrlich, es gibt unendlich viele Gewinnspiele zur Weihnachtszeit, was zwar schön ist, aber eben nicht immer sein muss. So findet ihr im Kalender Rezepte, DIYs, weihnachtliche Looks und Naildesigns und, und, und. Ich hoffe, ihr schaut vorbei und lasst euch inspirieren. 



Teilnehmer:

1.12 - Tinythingsmakeusmile Gastbeitrag auf http://gwenstical.de/
2.12 - Lullabees http://lullabees.de/
3.12 - Evelyn http://blushesandmore.blogspot.de/
4.12 - Elli - http://obstgartentorte.de/
5.12 - Eva - www.burgdame.de
6..12 - Karina  http://www.karambakarina.de/
7.12 - Katja  http://schminktussis-welt.blogspot.de/
8.12 - Conny - http://milchschokis-beautyecke.blogspot.de/
9.12 - Kia  www.facetten-von-kia.de
10.12 - Nina http://ninas-kosmetick.blogspot.de/
11.12 - Viktoria • www.mymirrorworld.com
12.12 - Sarit http://www.inlovewithlife.de/
13.12 - Nathalie http://piranhaprinzessin.wordpress.com/
14.12 - Franzi von http://www.milkandhoney-lifestyle.de/
15.12 - Hannah von http://provinzkindchen.com/
16.12 - Sybille - www.billchensbeautybox.de
17.12 - Nadine von http://thelipstickfox.blogspot.de/
18.12 - Madeline von http://www.madelines-statement.de/
19.12 - Melanie von http://me-melanie.at/
20.12 - Denise Neustifter - www.Xtravaganz.com
21.12 - Chrissy Ihrs - http://gooseberrypictures.de/
22.12 - Sara - https://fraeulein-funkelblau.blogspot.de/
23.12 - Sissy von Modern Snowwhite
24.12 - Gwen http://gwenstical.de/ 

24 bells are ringing

Und noch ein letzter Kalender steht für euch bereit: der 24 bells are ringing Kalender, bei dem ich gleich zweimal was schönes an euch verlosen darf und sogar morgen den Anfang mache. Schaut also morgen UNBEDINGT bei mir vorbei ;D

Mit einem Klick auf die Bilder gelangt ihr zu den jeweiligen Teilnehmern. Seid gespannt, denn hinter jedem einzelnen Türchen verbirgt sich ein wunderbares Posting. Dieser Kalender hat seinen besonderen Charme durch verschiedene Bereiche wie Beauty, Fashion und Lifestyle, also alles, was das Bloggerherz höher schlagen lässt. 


Teilnehmer: 1.12.16 Nadine - http://thelipstickfox.blogspot.de/
2.12.16 Claudia -https://www.minnja.de/
3.12.16 Sabrina - http://brinisfashionbook.com/
4.12.16 Susanne - http://treurosa.blogspot.de/
5.12.16 Rabea - http://thegoldenkitz.de/
6.12.16 Carmen - www.chamy.at
7.12.16 Joana - http://www.theblondelion.com/
8.12.16 Iris - www.xed.at
9.12.16 Eva - www.stilechtes.com
10.12.16 Carmen - www.chamy.at
11.12.16 Jane - www.shades-of-ivory.de
12.12.16 Nadine - http://thelipstickfox.blogspot.de/
13.12.16 Honia - http://lovelyattitude.com/
14.12.16 Clara - www.fashionvernissage.com
15.12.16 Jana - http://bezauberndenana.de/
16.12.16 Verena - http://whoismocca.com/
17.12.16 Lea - www.when-love-speaks.com
18.12.16 Saskia - https://the-s-signature.com
19.12.16 Neslihan - http://fashionnes.com/
20.12.16 Julia - http://des-belles-choses.com/
21.12.16 Natalie - http://www.fashionpassionlove.de/
22.12.16 Melli - http://perlenstuecke.blogspot.de/
23.12.16 Lea - www.glasschuh.com
24.12.16 Yoyó - www.eros-and-psyche.com

Ich nehme dieses Jahr also an 4 Kalendern teil, von denen zwei Gewinnspielkalender und zwei gewinnspielfrei sind.

Meine Kalendertermine nochmals aufgelistet, damit ihr ja keinen Post verpasst:

1.12. - 24 bells are ringing

5.12. - Adventskränzchen
12.12. - 24 bells are ringing 
17.12. - Walking in a Winter Bloggerland
21.12. - Beauty Blog Advent

Nun freue ich mich auf eine blogtastische Adventszeit mit euch und vor allem darauf, die ganzen schönen Beiträge der Blogger mit euch teilen zu können. Let the christmas time begin!
Liebste Grüße
Nadine

Beni Durrer Beauty - Puderpigment Lidschatten



Meine Lieben,
Ich durfte mir drei Farben der Beni Durrer Lidschatten aussuchen. Meine Wahl fiel auf Rosenholz, Sangria und Samt. Diese warmen Rot-Braun Töne passen perfekt in die kalten Jahreszeiten.

Die Lidschatten kosten 13,50€ und können sowohl als Lidschatten, als auch zum Konturieren, Highlighten oder als Blush genutzt werden. Dabei kommt es natürlich immer auf die Farbe an, aber Sangria beispielsweise ist auch eine schöne Rougefarbe. 

Sangria
Samt
Die Lidschatten kommen in schwarzen, edel wirkenden Döschen daher, die sehr gut schließen. Das ist mir immer wichtig bei Monolidschatten, denn wenn es nicht richtig schließt, kann da schnell mal was kaputt gehen. Wäre schade drum. Auch die Prägung auf den Lidschatten sieht toll aus.

Der Auftrag ist sehr einfach, aber etwas staubig. Vor allem Rosenholz und Samt haben ein stärkeres Fallout. Sangria überzeugt mich da schon mehr. Von der Pigmentierung bin ich aber nur so halb überzeugt. Sie ist ok, aber es geht auch besser. Da denke ich zum Beispiel an die Urban Decay Lidschatten, die nämlich auch auf dem Auge noch leuchten. Das fehlt mir hier. Ja, man kann schichten, aber für 13,50€ sollte man dann doch ein wenig mehr Pigmentierung erwarten dürfen.
Rosenholz
von oben nach unten: Samt, Sangria, Rosenholz
Am besten gefällt mir trotz aller Punkte die Farbe Rosenholz. Ein schöner Übergangslidschatten, der vielfältig einsetzbar ist. Aber ich würde mir so keine der Lidschatten mehr zulegen, da das Preis-Leistungsverhältnis bei anderen Marken einfach besser ist. Die Produkte sind solide, aber eben nicht mehr.

Kennt ihr die Beni Durrer Produkte?
Liebste Grüße
Nadine

* Produktsponsoring durch Blogger Club

Ankündigung Adventskalender "Beauty Blog Advent 2016"

Hallo ihr Lieben, 
Heute ist schon der 1.Advent und somit nur noch knapp 4 Wochen, bis Weihnachten vor der Tür steht. Hach, was freue ich mich auf diese tolle Adventszeit! Um euch die Warterei zum wohl schönsten Fest des Jahres zu erleichtern und zu versüßen, haben sich 23 wunderbare Mädels und ich zusammengetan und auch dieses Jahr den Beauty Blog Advent auf die Beine gestellt.
 

Vom 1.12.-24.12. öffnet sich also jeden Tag ein Türchen für euch, wobei jedes einzelne richtig schöne Gewinne verspricht. Schaut also unbedingt bei allen Mädels vorbei :)

Wie genau läuft der Kalender ab?

Wie schon erwähnt, öffnen sich 24 Türchen, wobei jedes Türchen genau 3 Tage offen sein wird. Anne, die am 1.12. dran ist, schließt also ihr Türchen am 3.12. 23:59. Ausgelost wird am Folgetag.
Mein Türchen öffnet sich für euch am 21.12. und geht bis zum 23.12. Ich versuche, direkt am 24. früh auszulosen, falls es zu einem Tag Verzögerung kommt, seht es mir nach, es ist schließlich Weihnachten und die Post hat da eh geschlossen. Alle weiteren Infos findet ihr dann im direkten Gewinnspielpost am 21.12. Freut euch darauf :)

Eine Facebookveranstaltung gibt es übrigens auch: *klick*

Teilnehmer:


1 2 3 4 5 6 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 Merken
02. Jessica - www.ressica.de
06. Karina - beaucine.com
12. Mareike - mareikeunfabulous.de
16. Jenny Colibrigwen  -  www.colibrigwen.blogspot.de
17. Davina - Davinaspassion
18. Andrea & Annne - thebloggerartist.de
21. The Lipstick Fox- thelipstickfox.blogspot.de 
24. Lisa - www.lisasharleen.ch

Nun wünsche ich euch noch einen schönen 1.Advent! Setzt euch mit euren Liebsten zusammen und genießt die schöne Adventszeit.

Liebe Grüße
Nadine

LOV(e) Loreal - ein sonniger Herbstlook

AMU
Hallo ihr Hübschen,
heute möchte ich euch einen Look mit den neuen Produkten zeigen, die mich die letzten Wochen erreichten. Zum Einsatz kamen zwei L'oreal Highlighter sowie ein paar der neuen LOV Produkte, die mir vom Rossmann Team freundlicherweise zugeschickt wurden.

 

Als Foundation kam die EVENelixir Serum Foundation von LOV in der Farbe Fair Dream 020 zum Einsatz. Sie macht ein schönes Hautbild, zählt allerdings nicht zu meinen Lieblingsfoundations. 

Auf den Wangen trage ich sowohl den flüssigen als auch den Puderhighlighter "Golden Glow" von L'oreal. Ein wunderbarer bronze-goldener Highlighter, der, wie ich finde, perfekt zu meinen Augen und Haaren passt. Eigenlob stinkt zwar, aber das ist mir jetzt mal egal :D Als Blush trage ich zusätzlich noch einen Hauch "Burnt Pepper" von Mac (*hier* gehts zum Post).

Auf den Augen trage ich verschiedene Make up Geek Lidschatten. Als Transition Colour wie so oft Beaches&Cream, in der Crease vermischt Cocoa Bear und Creme Brulee und auf dem beweglichen Lid Cosmopolitan. Als Lidstrich habe ich zusamen mit dem Lit Cosmetics Glitter Glue das NYX Pigment Oro verwendet. Die Mascara ist übrigens die Forbidden dramtaic volume Mascara von Lov und ihr könnt hier ganz gut erkennen, dass sie zwar trennt, aber dennoch leicht schmiert.

Die Lippen zieren übrigens zwei Liquid Lipsticks übereinander. Ich war überrascht, wie angenehm das Tragegefühl war. Als erste Schichte habe ich Echo Park von Colourpop aufgetragen und darüber dann Pumpkin von Lime Crime gegeben. Ich bin immer noch sehr zufrieden mit dieser Farbe, sie ist einfach perfekt für mich. 

Wie gefällt euch der Look? 
Liebste Grüße
Nadine

Loreal Highlighter Box - die neuen Perfect Match Highlighter

Hey ihr Lieben, 
vor geraumer Zeit wurden wieder mal wunderschöne Loreal PR Päckchen verschickt. Ich hatte das Glück, eines dieser Päckchen bei Claudia von Beautybutterflies zu gewinnen. Ich habe mich riesig über den Gewinn gefreut und möchte euch heute die Highlighter vorstellen.


Insgesamt gibt es 6 neue Highlighter. 3 flüssige und 3 pudrige. Sie sind auf verschiedene Hauttypen abgestimmt: kühl, neutral und warm. Soweit ich informiert bin, sind die Puderhighlighter limitiert. Ab und zu sehe ich sie aber noch in der Drogerie.

L'Oreal Perfect Match Highlighter flüssig - 9,99€

Die Flüssighighlighter LIEBE , LIEBE, LIEBE ich. Ich trage sie mit dem Real Techniques Setting Brush punktuell auf Wangenknochen, Nasenspitze und Lippenbogen auf. Meine Liebste Farbe ist Rosy Glow, ein neutrales Rose, was einen dezenten Glow hinterlässt. Icy GLow (kühl) ist hingegen schon schimmernder. Man sieht deutlich den Silberanteil. Das Pendant dazu ist Golden Glow, welcher richig schön goldig auf den Wangen glänzt.
 
von oben nach unten: Icy Glow (kühl) - Rosy Glow (neutral) - Golden Glow (warm)
 L'Oreal Perfect Match Highlighter - Puder (keine Preisinformation)
Auf die Pudervariante war ich anfangs nicht so heiß, denn da liebe ich ja meine beiden BECCA Highlighter abgöttisch. Aber ich muss sagen, dass mir vor allem Golden Glow richig gut gefällt. Die Farbe des Highlighters setzt sich aus drei einzelnen Farben zusammen: einer helleren, einer dunkleren und einer neutraleren Farbe. Sie passen isngesamt sehr gut zueinander, können aber auch einzeln aufgetragen werden.

 

Mir ist aufgefallen, dass Icy Glow und Golden Glow weicher gepresst sind als Rosy Glow. Die beiden krümeln tatsächlich relativ stark, weshalb ich den Pinsel immer nochmal abklopfe, um Fallout im Gesicht zu vermeiden. Rosy Glow ist hingegen sehr stark gepresst und daher etwas schwächer. Apropos Pinsel: Im Döschen selbst ist noch ein kleiner Pinsel beigelegt, den ich allerdings nicht nutze. Ich habe euch alle drei Highlighter geswatcht:

Golden Glow: v.o.n.u. - 3 Töne einzeln, unten vermischt
Icy Glow: v.o.n.u. - 3 Töne einzeln, unten vermischt

Rosy Glow: v.o.n.u.- 3 Töne einzeln, unten vermischt
 

Fazit: Ich finde die Highlighter richtig schön, wenn ich mich entscheiden müsste, wären meine Lieblinge die drei flüssigen sowie Golden Glow als Puder-Highlighter. Die Haltbarkeit gefällt mir auch gut, denn der Glow hält mit MAC Fix+ so ziemlich den ganzen Unitag. Für knapp 10€ finde ich auch den Preis angemessen, denn man erhält hier gute Qualität, die man als Flüssighighlighter doch eher erst ab 20€ findet. Wenn ihr ebenfalls so Highlighter - affin seid, schaut sich euch an :)
An dieser Stelle möchte ich nochmal ein Danke für den tollen Gewinn an Claudia (*klick* zum Blog) richten.

Wie gefallen euch die Highlighter? Nutzt ihr Highlighter oder seid ihr da gar nicht für?
Liebe Grüße
Nadine

LOV - Was kann die neue Drogerie Marke?

Hallo ihr Lieben, 
Ich habe ein Päckchen mit einigen Produkten der Marke LOV erhalten, welche seit August/September in den Drogerien (Müller und Rossmann) zu erwerben ist. Ich war anfangs eher semi begeistert, da mich das Design nicht sonderlich anspricht und ich beim ersten Swatchen im Laden sehr von den Lidschatten enttäuscht war und auch immer noch bin. Die Pigmentierung ist schwach und das Produkt nach einem Wisch bereits weg, was ich sehr schade fand.



Mein zweiter Kontakt mit der Marke kam durch eine Rabatt-Aktion zu Stande, bei der es einen LOV Lip Affair Lippenstift gratis gab. Das habe ich natürlich genutzt und mir die Farbe Olympe's Burgundy zugelegt. Und ich muss sagen, dass ich die Lip Affair Lippenstifte wirklich gut finde. Sie kosten 9,99,€ bei einem Inhalt von 3,7g. Der Auftrag ist angenehm geschmeidig und auch die Haltbarkeit finde ich mit 4-5 Stunden sehr gut. 

Kurz nach der Aktion habe ich das Päckchen zugeschickt bekommen und durfte also auch noch weitere Produkte testen. Dazu nun mehr:

LOV Lip Affair Olympe's Burgundy - 9,99€
Der Lippenstift hat ein mattes Finish und hält ca. 4-5 Stunden und hinterlässt dabei einen lecihten Stain. Matte heißt hier allerdings nicht pupstrocken, sondern leicht cremig, angenehm. Ich vergleiche es mit einer Mischung aus MACs Cremesheen und Matte Finish. Die Lippenstiftreihe hat mich überzeugt und ich kann sie jedem empfehlen, der einen preiswerteren, aber hochwertigeren Drogerie-Lippenstift sucht. Einen extrem parfümierten Geruch konnte ich nicht feststellen.

Eigentlich wurde mir die Farbe Christinas Red zugeschickt, den habe ich aber im Oktober auf Instagram verlost, da ich wirklich viele Rottöne habe.


Lip Affair Color&Care Lip Pencil - 5,99€
Den Lip Pencil in der Farbe Christinas Red finde ich ok, aber sein Geld definitiv nicht wert. Für durchaus weniger Geld bieten Essence und NYX deutlich bessere Lip Pencils. Sicherlich passen die LOV Lip Pencils zu den Lippenstiften, aber ich bin nicht von der Haltbarkeit und Pigmentierung überzeugt. Gestern trug ich den Lip Liner auf und wurde leider schon vom Linien Zeichnen enttäuscht, denn die waren eher verwischt als klar und deutlich. Daher mein Tipp: Schaut euch lieber die Essence oder NYX Varianten an :)
Swatches: Lip Pencil Christinas Red - Lipstick Olympe's Burgundy
Eyebrow Contouring Palette - 12,99€ 
Mir wurde die Farbe Blondes Attitude zugeschickt, welche mir allerdings zu hell ist, da ich braune Augenbrauen habe. Es sind drei pudrige Farben sowie ein Wachs enthalten. Das Wachs ist leicht gelblich und hält nicht so wirklich in meinen Augenbrauen. Man soll es zum fixieren nutzen, was bei mir nicht sonderlich gut klappt. Zwei der Farben kann man einzeln nutzen oder auch zu einer passenden Farbe mischen, wobei der dunklere schön aschig ist. Das finde ich positiv. Der letzte Ton ist zum Highlighten da. An sich finde ich das Prinzip zwar ganz ok, aber ich nutze meist einzelne Produkte für meine Augenbrauen, welche durch eine solche Palette nicht ersetzt werden können. 


EVENelixir Serum Foundation - 14,99€/30ml
Die Fundation kommt in einer schlichten, schwarzen Verpackung daher und verbirgt im Inneren einen Pipetten-Applikator. Die Aufmachung gefällt mir sehr. Man muss nur den Deckel drücken und kann so Tröpfchen für Tröpfchen dosieren. Leider ist mir die Farbe bis vor kurzem noch zu hell gewesen, passt nun aber. Sie ist von relativ geringer Deckkraft, fühlt sich dabei aber pflegend an. Ich finde sie nicht schlecht, mag aber ein schwereloses Gefühl lieber. Für knapp 15€ greife ich da lieber auf meine Loreal Foundations zurück. Für alle, die nach etwas leichtem, aber dennoch pflegendem suchen: Schaut sie euch dennoch mal an, denn das Hautbild mag ich trotzdem sehr gern.
 

Forbidden Dramatic Volume Mascara Extra Black - 9,99€/12ml
Die Mascara mag ich SEHR gern! Das Bürstchen ist zwar für die unteren Wimpern etwas zu groß und verklebt da etwas, aber am oberen Wimpernkranz mag ich die Mascara richtig gern, da sie trennt, verlängert und dabei noch natürlich wirkt. Empfehlung meinerseits! 

LOVinity Long Lasting Naillaqueur - Deep Red Drama - 5,99€
Das Design der Nagellacke mag ich nicht so gern, dafür aber die Haltbarkeit. Mit meinem Essie Gel Setter hat der Lack 5 Tage ohne zu splittern gehalten. Das finde ich schon sehr gut. Der Auftrag hingegen fiel mir trotz breitem Pinsel etwas schwer. Man sieht auch am Ringfinger leichte Unebenheiten im Auftrag. Vielleicht liegt es auch an der dunklen Farbe, das weiß ich aber leider nicht genau. 




Fazit:
Was kann nun die neue Marke? Überzeugen oder nicht? Ich muss sagen, dass mein zuvor sehr negatives Bild doch ins positive gerückt wurde. Die Lippenstifte und auch die Mascara haben sich für mich als tolle Produkte heraus gestellt, die ich auch im Alltag sehr oft nutze. Nagellack, Foundation und Lip Liner kommen gelegentlich zum Einsatz, haben aber nicht zu 100% überzeugen können. Da gibt es einfach günstigere und/oder bessere Alternativen. Nur die Augenbrauen-Kontur Palette ist für mich ein Flopp, da ich weder Farben noch Wachs nutzen kann. Ich denke, dass LOV sich als Marke für ein ab Mitte/Ende 20 Jahre Klientel durchaus etablieren könnte, fragt sich bloß, ob da nicht die Konkurrenz durch Loreal, Chanel, Dior und Co zu groß ist. Dem richtigen Beautyjunkie wird die Marke aber meiner Meinung nach einfach nicht gerecht. Dafür fehlt der Anreiz, die Exklusivität, das Besondere.
Wie steht ihr zu den LOV Produkten? Habt ihr sie schon getestet? Einen Look mit einigen der Produkte wird es demnächst noch geben.

Liebste Grüße
Nadine 



*PR-Sample , die Produkte wurden mir kosten-und bedingungslos vom Rossmann PR Team zugeschickt, enthält zudem Affiliate Links