Weekly Update #7 - Wo war sie denn?

Sonntag, Juli 10, 2016

Hallo meine Lieben,
nunmehr 2 Wochen war jetzt Stille hier auf dem Blog. Warum? Zum einen wegen der Fashionweek, auf die ich meine Schwester begleiten durfte und zum anderen, weil ich die letzte Woche wegen eines Magen-Darm-Infekts flach lag. 
Daher zum Wiedereinstieg ein recht kurzer Post - ich habe ja die letzte Woche nichts weiter erlebt als den oben besagten Infekt. 

Am Mittwoch, den 29.06.2016 habe ich mich also in den Flixbus gesetzt und bin nach Berlin gefahren, um mich dort mit meiner Schwester zu treffen und mir zwei schöne Tage zu machen. Ich bin direkt an der TamarisXMarcelostertag Shooting Location angekommen und wurde sehr lieb begrüßt. Fashionscene geht eben auch nett und höflich (entgegen der weitverbreiteten Meinung, ALLE Fashionblogger seien arrogant). Ich habe mich wirklich sehr über die Begrüßung dort gefreut: ein Lächeln hier, ein Hallo da und dann kam auch sofort die liebe Nadine (nein, nicht ich) von Empathy25 (klick) auf mich zu und umarmte mich, als kennen wir uns schon Jahre. 

Diese Momente, in denen man Personen aus dem Social Media dann auch mal in der Realität sieht und es gleich klick macht, sind doch einfach die schönsten. So verbrachten wir mit Nadine, dem Tamaris-Team und weiteren Bloggern einen wunderschönen Abend mit viel Lachen und sehr gutem Essen beim Italiener Papà Pane die Sorrento. 



Am Donnerstag haben Yasmin und ich dann noch die liebe Jasmin von Madametamtam kennen gelernt und warn mit ihr wunderbare Flammkuchen essen. Nach einem schönen Vormittag ging es für meine Schwester zur Show von Marcelostertag und ich habe etwas gebummelt. Zuvor habe ich allerdings noch die Trauben an Menschen beobachtet, die zur Show gingen. Neben Promis wie Thomas Hayo, der neben mir stand und ich es ewig nicht gemerkt habe, oder Janina Uhse, war es sehr amüsant, auch die anderen Menschen zu beobachten. Manche sehr sympathish mit einem wunderschönen Lachen auf den Lippen, wiederum andere stolzierend und förmlich "Hallo, Welt, hier bin ich" durch die Gegend rufend.

Für mein Beautyherz war natürlich der gerade frisch aufgestellte Anastasia Beverly Hills Aufsteller im Douglas etwas. Endlich konnte ich mal alle Farben der Dip Brow Pomade durch testen um zu gucken, welche denn nun WIRKLICH zu mir passt. Der Stadtbummel hat also seine meiste Zeit im Douglas der Friedrichstraße Ecke Unter den Linden statt gefunden.

Nach der Show haben wir beschlossen, noch Babybauchbilder zu shooten, denn meine Nichte/Neffe hat sich entschieden, plopp zu machen, sodass Yasmins Bauch an diesem Donnerstag gewachsen ist. 


Das war es letztlich auch schon an Geschehnissen der letzten Wochen, denn danach begann schon das Meeting mit Bett und Toilette. Nächste Woche schreibe ich meine vorerst letzte Klausur und werde danach wieder aktiver sein. Es warten Reviews meiner neuen Colourpop Produkte auf euch sowie ein Rezept für fruchtigen Eistee. Ich hoffe, ihr seid mir nicht böse, dass es keine Linkliebe gibt, aber ich sitze heute das erste ml seit 1,5 Wochen am Laptop und habe auch am Handy keinerlei Blogs gelesen noch Videos geschaut. 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Wochenstart- ich bin mir sicher, die Woche wird toll. Schließlich habe ich am Mittwoch Geburtstag. 

Liebe Grüße
Nadine

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Bis auf die Krankheit (die blende ich einfach mal aus) ein toller Rückblick und schöne Erlebnisse. Ich war noch nie bei der Fashion Week.

    AntwortenLöschen
  2. Ach herrje, da geht es ja drunter und drüber. :) Ich hoffe, dir geht es mittlerweile wieder gut und du kannst gestärkt in die Klausur starten. Alles Gute <3

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  3. Super Rückblick. Hört sich nach einer tollen Zeit an (außer der Krankheit natürlich). Schön, dass du auf der Fashionweek dabei sein konntest :)

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Rückblick. Ich hoffe, es geht mir mittlerweile besser.
    LG Jasi
    www.marmormaedchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen