#1 | Empties - Aufgebraucht, nachgekauft ?! Teil 1

Freitag, Mai 06, 2016

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch meinen Müll zeigen. Ja, ich habe seit Oktober meinen Beautymüll gesammelt und da ich zu faul zum Fotografieren war oder dieses und jenes dazwischen kam, gibt's jetzt eben die XXL Version in zwei Teilen. 
Ich selbst lese solche Aufgebraucht Posts sehr gerne, da man einen Eindruck der Produkte bekommt. Schließlich wurden sie ja aufgebraucht, sind sie also auch einen Nachkauf wert, oder doch eher ein Flop?



Wer der lieben Indra (Beautyrella) auf Snapchat folgt, der ist sicher nicht um die Kapseln von Schaebens und Co. drumherum gekommen. Ich habe mir also spontan auch sämtliche Variationen gekauft. Aufgebraucht habe ich:

Balea Feuchtigkeitskonzentrat: Die Kapseln fühlen sich unglaublich gut auf der Haut an, sie werden regelrecht von ihr getrunken und spenden merkbar Feuchtigkeit. Die Kapseln habe ich bereits nachgekauft.

Balea Q10 Anti-Falten-Konzentrat: Diese Kapseln habe ich immer abends vor dem Schlafengehen aufgetragen. SIe duften angenehm und pflegen die Haut, jedenfalls war sie am Morgen immer schön weich und nicht extrem fettig. Für 0,95€ nachgekauft!

Balea Augenkonzentrat: Das Augenkonzentrat fand ich ok, aber nicht so toll, dass ich es immer haben müsste. Noch reicht mir meine Augencreme aus. Den Duft empfand ich als etwas merkwürdig, leicht algig. Nachkauf? Nicht ausgeschlossen, aber kein Muss.

Schaebens Perfect Skin Beauty Konzentrat: Die wohl mittlerweile bekanntesten Kapseln Schaebens - Der leichte Glow, den das Konzentrat verleiht, ist ein kleiner Retter in der Not. An Tagen, an denen meine Haut etwas fahl wirkte, habe ich die Kapseln gern benutzt, denn sie gaukeln einen ebenmäßigeren Teint vor. Allerdings nutze ich sie nicht jeden Tag, da mir das leicht silikonige Gefühl im Gesicht nicht so gut gefällt. Ein Nachkauf ist nicht ausgeschlossen und bei bevorstehenden Ereignissen wie Hochzeiten, runden Geburtstagen etc. auch 100% warscheinlich.

Balea Aqua Tuchmaske: Die Tuchmaske von Balea war meine erste Tuchmaske. Anfangs fand ich das Gefühl sehr erfrischend und angenehm. Nach 3-4 Minuten fing die Maske dann allerdings an, leicht auf der Haut zu brennen. Vermutlich habe ich einen Wirkstoff nicht vertragen oder meine Haut war zu gereizt. Daher werde ich sie eher nicht mehr nachkaufen.

Schaebens Luxus Maske: Die Luxus Maske ist hingegen ein klarer Favorit. Ich hatte sie schon oft und werde sie immer nachkaufen. Sie riecht angenehm, pflegt gut und die Haut ist nach der Anwendung sehr weich und nicht gerötet. Wer solche Masken mag, schaut sie euch mal an. Nachkauf: Ja.

Clinique Moisture Surge Overnight Mask: Die Moisture Surge Reihe mag ich sehr gern, so auch die Maske. Meine Haut war nach den paar Andwendungen morgens schön durchfeuchtet. Dennoch werde ich sie vorerst nicht nachkaufen, da ich noch einige Masken hier habe. Ausgeschlossen ist der Kauf aber nicht.



Auch im Bereich der Pflege habe ich einiges aufebraucht, aber auch entsorgt, da ich es nicht vertragen habe.

Santa's Lip Scrub: Das Lippenpeeling habe ich jetzt einfach mit zu dieser Kategorie gezählt. Ich fand es ganz ok, aber nicht umwerfend. Das Mint Julips Peeling mag ich lieber. Nachkauf: Nein.

Estee Lauder Revitalizing Supreme Eye Balm: Diese Augencreme werde ich mir nachkaufen, wenn ich eine für den Winter brauche. Ich war angenehm überrascht- leichte Konsistenz verbunden mit tollem feuchtigkeitsspendem Effekt den ganzen Tag über. Nachkauf: Ja, im Winter.

Clinique Repairwear Laser Focus Serum: Das Serum von Clinique hatte ich früher schonmal in einer Douglas Box als Probe. Ich mochte die leicht milchige, dennoch flüssige Konsistenz gern. Das Produkt ist schnell eingezogen und hat die Haut schön weich gemacht. Ein Nachkauf ist nicht ausgeschlossen.

Dior Capture Totale Serum: Ich konnte keine Wirkung feststellen, da es blos für 2 Anwendungen gereicht hat. Kein Nachkauf.

Codage Nr.7 Soothness & Anti Aging Serum: Auch das war nur ein Pröbchen, aber hier konnte ich wesentlich mehr feststellen als bei Dior. Die 7ml haben für 3 Wochen Anwendung einmal täglich gereicht und ich fand es sehr angenehm. Leider ist mir der Preis mit knapp 110€ einfach viel zu hoch, daher kein Nachkauf.

Biotherm Blue Therapy Creme: Ich habe die Creme entsorgt, da sie noch ein altes Pröbchen aus der Douglas Box war und leider schon gekippt ist.

Loreal Skin Perfection Tagespflege: Die Creme habe ich aussortiert, da ich rote Flecken im Gesicht bekommen habe. Schade, anfangs mochte ich sie ganz gern. Nachkauf: Nein.  

L'Occitane Karite Handcreme: Meine liebste Handcreme im Winter, pflegt trockene Hände schön weich. Nachkauf: Ja.

Goodskin Labs Eyliplex Wimpernserum: Keine Wirkung, daher kein Nachkauf

Clinique Superdefense Creme: Die Superdefense Creme fand ich ok. Sie ist trotz ihrer relativ festen Konsistenz gut eingezogen und meine Haut durchfeuchtet. Dennoch werde ich sie eher nicht nachkaufen, da meine Haut tagsüber schneller anfing zu fetten. 

Estee Lauder Revitalizing Supreme Light Creme: Diese Creme habe ich meistens abends , manchmal auch morgens genutzt. Ich mochte sie sehr gern, da sie gut gepflegt hat, schnell eingezogen ist und eine leichte Geltextur hatte. Der Preis von knapp 63€ ist mir allerdings im Moment einfach zu hoch, um sie nachzukaufen. Ansonsten bin ich damit sehr zufrieden gewesen.  

Benefit It's Potent Eye Cream: Auch diese Augencreme würde ich nachkaufen. Die Konsistenz ist etwas fester als die von Estee Lauder, sie zieht gut ein und meine Augenpartie hat sich gepflegt angefühlt. Einziges Manko: Mit ihr ist der Concealer ab und an in die Fältchen gekrochen. Wahrschienlich lag es an der Menge. Nachkauf: Eventuell.

Goodskin Labs Pore -365: Das Serum habe ich vor der Foundation aufgetragen. Einen merkbaren Effekt habe ich nicht festgestellt. Daher keine Nachkauf. 


Shiseido Deep Pureness Cleansing Foam: Den Cleanser mochte ich ganz gern. Das quietschig saubere Gefühl ist ähnlich zu dem Origins Cleanser, dennoch war das Produkt zu meiner Haut nicht so "aggressiv"- die Haut war weich und nicht gerötet. Nachkauf: nicht ausgeschlossen.

Soap and Glory Fab Pore: Entsorgt, da es mir gekippt ist. Nachkauf: Nein.

Biotherm Biosource Peeling: Mein liebstes Peeling. Ich liebe den Duft und die Wirkung. Das Peeling ist für mein Empfinden sanft zur Haut, schäumt zudem leicht und die Haut ist danach nicht gerötet oder gereizt. Nachkauf: Ja!

Origins Checks and Balance Cleanser: Der Cleanser hat mir zu sehr in den Augen gebrannt, wenn mal etwas Produkt hinein gelangt ist. Das Gefühl war leicht stumpf, quietschig sauber. Nachkauf: Nein.

Clarisonic Sensitive Bürstenkopf: Mein liebster Aufsatz, den ich mittlerweile abwechselnd mit dem Deep Pore Aufsatz nutze.Nachkauf : Ja.

Clarisonic Cleansing Gel: Kein besonderer Cleanser. Tut seine Aufgabe ganz gut, hinterlässt ein leicht klebriges Gefühl. Nachkauf: Nein.

Rival De Loop ölhaltiger Make-up Entferner: Wunderwaffe gegen hartnäckige Mascara zu einem günstigen Preis von 1,49€. Nachkauf: Immer wieder.

Ebelin Konjac Sponge: Mit dem Sponge trage ich meistens meinen Cleanser auf und arbeite diesen damit in die Haut ein. Die Haut ist danach durchfeuchtet und "bereit" für die Pflege. Nachkauf: Ja, immer wieder.



Tetesept Wintermärchen: Den limitierten Badezusatz mochte ich sehr gern. Angenehmer Duft kombiniert mit Ölen haben den Körper gut gepflegt. Nachkauf: Leider nicht möglich. 

sämtliche Lush Badebomben: Hier möchte ich nicht jedes einzelne Teil aufzählen. Ich bin einfach von noch keiner Lush Badebombe enttäuscht worden. Der Duft ist in der Wanne immer angenehm, die Pflegewirkung konstant gut, daher werde ich immer wieder dort Badezusätze kaufen.

Monuspa Bali Massage and Body Oil: Eigentlich handelt es sich hierbei um ein Körper- und Massageöl. Da ich solche Öle aber nicht gern nutze, habe ich es als Badezusatz benutzt. Die Pflegewirkung ist somit natürlich toll, da das Öl besser wirken kann. Nachkauf: Nein.

The Body Shop Chocomania Körperöl: Gleiche Prozedur wie mit dem Monuspa Öl: Ich habe es immer mal ins Badewasser gekippt, um die Pflegewirkung zu erhöhen und weil ich es als direktes Öl auf der Haut nicht mag. Der Duft ist aber klasse. Nachkauf: Nein.


Batiste Trockenshampoo Mittelbraun&Brünett, Schwarz&Dunkelbraun: Die beiden Batiste Trockenshampoos liebe ich. Egal was ich probiere, ich komme immer wieder zu Batiste. Seit nun ca. drei Jahren nutze ich sie. Vor allem an Tagen, an denen es früh mit der Zeit etwas knapp wird, sind sie ein Segen. Die Farben passen übrigens beide gut zu meinem Haar. Nachkauf: JA!
 
Alterna Bamboo Kendi Oil: Dieses Haaröl hat einen angenehmen Duft, leicht zitronig und frisch. Ich habe es immer vor dem Föhnen aufgesprüht und mit der Bürste eingearbeitet. Das Haar war danach nicht fettig, sondern schön weich und leicht durchzukämmen. Nachkauf: Wenn meine Haaröle leer sind, dann ja. 


Dieser Teil war jetzt eher pflegelastig, der nächste Teil wird dann etwas bunter. Ich hoffe, euch gefallen solche Aufgebraucht Posts. Lest ihr solche Posts gern? Falls ihr noch etwas zu den Produkten wissen wollt, dann schriebt mir doch einfach.

Liebe Grüße
Nadine

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Wow, du hast viel geschafft, das ist echt eine Menge. :) Ich bin ja ganz besonders von den tetesept Bädern angetan, die sind soooooo wundervoll. Verwende sie viel lieber als die von Lush. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Sehr toller Post! Da hast du ja wirklich einiges aufgebraucht, sind total schöne Produkte dabei :)

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Aufgebraucht-Posts, weil ich interessant finde, welche Produkte andere benutzen. Ich freue mich schon auf deinen zweiten Teil :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Post. Ich mag solche Beiträge auch immer sehr gerne :)

    AntwortenLöschen
  5. Das sind wirklich alles sehr interessante Produkte!

    Das mit der L'Oreal Skin Perfection finde ich sehr sehr schade. Ich hoffe, deine Haut hat sich davon wieder vollständig erholt. Ich habe sie auch zum Testen zugeschickt bekommen und bin grad etwas skeptisch, ob ich sie probieren sollte. Vllt eher mal an einem Sonntag...

    Was ich vor deinem Post nicht gewusst habe, ist, dass es von Batiste zwei Sprays für dunkles Haar gibt. Ich musst gleich mal nachschauen, welches ich habe und es ist das für mittelbraunes Haar. Ich komme mit der Farbe auch mit meinem rotbraunen Haar zurecht, hätte mir das am Anfang schlimmer vorgestellt.

    Ach ja, und zum Schluss noch ein Hoch auf den MakeUp-Entferner von RdL, definitiv! Ich benutzte seitdem ich ihn entdeckt habe, keinen anderen mehr. :)

    Liebe Grüße
    Katharina von
    Großstadtgedanken

    AntwortenLöschen