Review | Yves Rocher Sommerduft + Haaröl : Monoi EdT

Mittwoch, April 27, 2016

Hallo ihr Lieben, 
ich habe mir zur  Glamour Shopping Week bei einem spontanen Stadtbummel das Monoi Parfüm von Yves Rocher gegönnt. Ich bin schon letztes Jahr um den Duft geschlichen, habe ihn mir aber nicht gekauft. Da er nun auf 17,99€ heruntergesetzt war, habe ich nicht mehr lange gezögert. Das passende Haaröl habe ich dann noch von meiner Schwester geschenkt bekommen. 

Monoi L'Eau de Vahinés- EdT 100 ml - 17,99€ 

Der Flakon ist sehr einfach gehalten und trägt den Schriftzug Monoi sowie Blüten. Das leicht goldene Parfüm ist darin sichtbar, was ich gern mag, da man so sieht, wie viel Parfüm noch enthalten ist. Der Duft riecht warm, sinnlich, vanillig. Aber er hat auch etwas blumig frisches. Yves Rocher spricht von einem Urlaubsduft für die Südsee- und ja, daran erinnert es mich. Vielleicht nicht an die Südsee, aber an Urlaub. Die Tiaré Blüten verbinden sich zusammen mit Vanille und Ylang Ylang zu einer tollen Komposition, die nicht zu schwer und nicht zu leicht ist.

Ich finde es gut, dass das Parfum auch lange hält. Morgens aufgesprüht, rieche ich noch abends einen Hauch davon. Man benötigt übrigens nicht viel. Ein Pumpstoß reicht, da ziemlich viel Produkt durch den Zerstäuber gesprüht wird.





Monoi de Tahiti Huile sèche- trockenes Körper-Öl - 6,99€/ 125 ml
Das passende Monoi Huile sèche Trockenöl kann sowohl für den Körper, als auch für die Haare genutzt werden. Der Duft gleicht dem des Parfüms und verleiht dem Haar damit auch eine leichte Frische. Das Öl gebe ich mit 1-2 Spritzern ins leicht feuchte Haar und föhne es dann trocken. Vorranging nehme ich dieses Öl, damit meine Haare leichter durchzukämmen sind und auch wegen des Duftes. Ob das Haar nun gepflegter ist, kann ich nach so kurzer Zeit noch nicht beurteilen, aber gegen die Knötchen im Haar hilft es mir sehr gut. Ich denke, dass man hier für relativ kleines Geld ein tolles Haarprodukt erhält.
Wie sich das Öl auf der Haut verhält habe ich nicht getestet, da ich solche Öle nicht so gern auf der Haut mag.

Die Monoi Reihe hat es mir angetan und ich bin nun am überlegen, ob ich auch noch die Duschprodukte kaufen soll. Der Duft ist einfach traumhaft! Schnuppert mal dran, wenn ihr auf warme, leicht blumige Düfte steht.

Kennt ihr die Monoi Reihe von Yves Rocher? Was ist euer Sommerduft?

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Den Duft hatte ich auch schon einmal. Perfekt für den Sommer oder um Sommerstimmung zu schaffen (momentan erinnert ja alles mehr an Winter). Als Haaröl stelle ich mir den Duft auch super vor. Sicher auch was für meine Locken, die ja eher trocken sind.

    AntwortenLöschen
  2. Der Duft hört sich ja toll an und ich glaube er wäre echt das richtige für mich, da muss ich mal schauen wie es so riecht :)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe vo meiner Schwester einmal ein Original Monoi de Tahit bekommen, das roch so wahnsinnig gut....Ich muss das Körperöl unbedingt einmal riechen...
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Du hast mich definitiv neugierig gemacht, nun will ich wirklich mal daran schnuppern. :) Ich bin ja sowieso ein Fan von duftendem Haar. *-*

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen