Gewinnspiel | Gewinne einen 100€ Primark Gutschein zur Eröffnung in Leipzig

Hallo meine Lieben,
heute darf ich euch ein ganz besonderes Geschenk machen. Ich wurde vom PRIMARK Team zur Store Eröffnung nach Leipzig eingeladen und darf nun Eine(n) von euch mitnehmen. Obendrauf erhält meine Begleitung vor Ort einen 100€ PRIMARK Gutschein, der dann fröhlich vor der offiziellen Eröfnung vershoppt werden darf. Das klingt doch toll, oder?



Die Eröfnung des Stores in Leipzig wird sicher viele erfreuen, denn schließlich gibt es hier im Osten nur die Möglichkeit in Dresden einen Primark zu besuchen. Für viele junge Mädchen und Jungs von euch wird der PRIMARK in Leipzig daher sicher interessant sein. Ich selbst bin schon sehr auf die Wohntrends gespannt, da mich die Abteilung in Dresden überzeugen konnte.
Aber auch die Kleidung kann sich optisch schon mal sehen lassen, hier vorab eine kleine Preview:







Wenn du mich also am 7.4.2016 zur Eröffnung im Store in Leipzig begleiten möchtest, solltest du nun dein Glück versuchen.

Das Gewinnpaket besteht aus:
- persönlichem Shoppen mit mir vor allen anderen im PRIMARK Store Leipzig
- einem 100€ Gutschein, den du vor Ort einlösen kannst

Du solltest:
- am 7.4.2016 von 9:30 bis 11 Uhr Zeit haben
- aus Leipzig oder Umgebung kommen (gern können wir uns vorher treffen), denn die Anfahrt musst du selbst übernehmen
- gute Laune mitbringen!

Teilnahme:
Folge meinem Blog via Bloglovin oder GFC und hinterlasse einen Kommentar mit deiner Mail-Adresse, was du dir schönes vom 100€ Gutschein kaufen würdest.

Alternativ kannst du auch auf meiner Facebookseite mitmachen. Like und kommentiere das Bild zum Primark Post und schon landest du im Lostopf.

Das Gewinnspiel endet am 1.April 2016 23:59.
Den Gewinner aus allen Teilnahmen lose ich per Zufall aus und benachrichtige ihn per Mail.
Ich freue mich auf eure Teilnahmen und bin gespannt, wer mich begleiten wird.

Liebe Grüße
Nadine


Blogparade Spring Flowers

AMU
Der Frühling kommt mit großen Schritten, oder besser mit großen, vollen Sonnenstrahlen. Die letzten Tage war das Wetter doch traumhaft, oder? Grund genug, um sich gleich mal frühlingshaft anzupinseln und das blumige Leben auf dem Gesicht erblühen zu lassen. Denn das ist das Thema der Blogparade unter deutsch-amerikanischer Zusammenarbeit.

Ganz getreu des Mottos "Spring Flowers" habe ich also versucht, ein paar Blumenranken auf mein Gesicht zu bringen. Ich bin gespannt, was ihr sagt.




Auf den Augen habe ich Grün mit duochromem Gelb verbunden und direkt meinen neuen Liner aus der Essence Wake up, Spring! LE in weiß ausprobiert. Leider bin ich davon nicht ganz überzeugt, das weiß wurde fleckig und die Deckkraft ist nicht so toll. Habt ihr diesbezüglich Empfehlunge, wo man einen tollen weißen Liner her bekommt?
Die Lidschatten sind beide von Makeup Geek: Jester, ein sattes Grün (Crease) und Voltage, ein duochromes Gelb-Gold (bewegliches Lid). Im Innenwinkel trage ich Flux von Colurpop, das Mint fand ich zum Frühlingsthema einfach passend.





Für die Blumen habe ich verschiedene Kajalstifte und Lipliner benutzt. Darunter die beiden Lime Crime Liner Lazuli und Blue Milk, der essence Lip Liner Satin Mauve und der besagte weiße Liner aus der Wake up, Spring ! LE von essence. Den Rest kann ich leider nicht mehr lesen, da die Produkte schon älter und ausgelistet sind.
Auf den Lippen trage ich übrigens Charlotte von Mac aus der Giambattista Valli LE.




Schaut doch mal bei Isabell vorbei, sie hat euch auch einen Beitrag geschminkt. Wer Lust hat, einen Look zu schminken, kann uns ja gern darunter verlinken :)

Liebste Grüße
Nadine

Lime Crime Liquid Liner Lazuli & Blue Milk

AMU
Hallo ihr Lieben,
bei meiner Lime Crime Bestellung habe ich mir nicht nur die Velvetines (*hier*), sondern auch zwei der Liquid Liner mitbestellt. Blue Milk und Lazuli fand ich sehr ansprechend und für 7,20 € pro Stück durften sie dann mit.


Die Liner haben einen dünnen Pinsel, mit dem sich die Farbe recht präzise auftragen lässt. Ich bin, was Liquid Liner angeht, nicht so begabt, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister. Für mich Anfänger muss ich sagen, dass ich damit ganz gut zurecht kam, auch wenn das Ergebnis an sich nicht der perfekte Wing ist :D
Ich finde es schonmal gut, dass die Pinselhaare nicht abstehen, das tun sie nämlich recht oft bei Drogerie- Liquid Eyelinern.




Die Umverpackung ist dem Deckel der Eyeliner  in schwarz-weiß mit Punkten und dem Lime Crime Logo angepasst. Richtig süß und leicht retro.
Der untere Teil des Liners ist aus durchsichtigem Plastik, sodass man die Farbe des jeweiligen Liners gut sehen kann. Das finde ich praktisch, denn wenn man eine bestimmte Farbe sucht, findet man diese so leichter.


Blue Milk

Blue Milk ist ein schönes hellblau/babyblau, was dennoch für den Alltag recht speziell ist. Ich finde die Farbe mit einem dunkleren Liner kombiniert richig schön. Leider ist Blue Milk im Auftrag eine kleine Zicke. Nicht aber bedingt durch den Pinsel, sondern durch die Farbe samt Textur. Denn er wird recht schnell fleckig und man muss zügig arbeiten. Mit einer zweiten Schicht wurde es dann weniger fleckig, dafür aber nach einigen Stunden tragen leicht bröselig.



Hier trage ich Blue Milk in Kombination mit einem schwarzen Liner von Essence und den Colourpop Lidschatten Bae und Liberty.




Lazuli

Dieses satte, dunklere Blau wollte ich zunächst eigentlich nicht bestellen. Nun bin ich aber so froh, ihn doch bestellt zu haben, denn die Farbe ist ein Traum. Ich finde ihn so schön für einen farbigen Liner, der im Alltag aber nicht krass auffällt.  Die Deckkraft ist hier auch besser als bei Blue Milk und er wird nicht so fleckig.


Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr, welchen Lidschatten ich da getragen habe. Ich glaube aber, dass es Satin Taupe von MAC war.

 

Nachdem ich nun beide Eyeliner ein paar Wochen testen konnte, kann ich sagen, dass ich sie euch farbtechnisch empfehlen würde. Auch der Pinsel hat mich überzeugt, dennoch gibt es auch hier ein Manko. Die Liner sind nicht wasserfest und verrutschen daher bei jeglicher Wasserzufuhr. Als ich bei starkem Wind durch die Stadt lief, haben meine Augen etwas getränt. Dadurch wurde dann der Wing weggespült, was ich etwas schade fand. Ansosnten ist die Haltbarkeit top und das Abschminken dauert auch nicht lange. Oftmals dauert es ja ewig bis man anhaltendeProdukte abbekommt, aber dadurch , dass sie nicht wasserfest sind, geht das ruckizuki. Ihr seht, Nachteile können auch Vorteile sein. Letztlich möchte ich keine Empfehlung, aber auch keine Entpfehlung abgeben, die Liner sind ok, etwas spezieller, was die Farben angeht, aber eben auch nicht das Non Plus Ultra. Falls es etwas Vergleichbares in der Drogerie gibt, könnte man sicher auch dazu greifen.

Wie gefallen euch die beiden Liner?

Liebe Grüße
eure Nadine

Küchenzauber | Hähnchen Mango Orangen Salat

Hallo, 
neulich habe ich mir eine Ausgabe der Zeitung Eat Smarter geholt, da dort immer schöne Rezeptideen enthalten sind. Mein Freund hat sich den Puten Mango Salat gewünscht und ich habe ihn dann natürlich zubereitet. Heute gibt es dann also das von mir leicht abgewandelte Rezept mit Hähnchen.




Zutaten (4 Portionen)
200g Feldsalat
1 Mango
2 Möhren
1 Zwiebel (Schalotte)
1 ELButter
80 ml Orangesaft
1 Blutorange
500 g Hähnchenbrust oder Putenbrust
Salz
Pfeffer (weiß)
2 EL Rapsöl
1 TL Honig
1 TL Senf

Zubereitung:
1. Wascht den Feldsalat, schält und schneidet die Mango in Streifen.

2. Schält nun die Zwiebel und würfelt sie klein, schneidet die Möhren in kleine Scheiben und die Blutorange in kleine Stücke.

3. Nun die Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig erhitzen, anschließend die Möhren, Blutorange und den Orangensaft hinzugeben. Lasst das Ganze nun ca. 10 Minuten zugedeckt bei kleiner Hitze köcheln.

4. Öl erhitzen, Fleisch waschen und würzen und bei starker Hitze ca. 2 Minuten von allen Seiten anbraten.

5.Senf und Honig verrühren, das Fleisch damit glasieren und für ca. 5 Minuten ziehen lassen. Dabei nehmt ihr das Fleisch vom Herd.

6. Mango unter dieMöhren-Orangensaft Soße mischen, Fleisch bei Bedarf noch in kleine Stücke schneiden und alles zusammen auf dem Salat anrichten.

Ich fand den Salat sehr lecker, vor allem die Honig-Senf Glasur war richtig köstlich. Meinem Freund war es etwas zu orangig, wer das nicht mag, kann ja die Blutorange weg lassen. Ich stelle mir dazu auch gut eine Chili Gewürzmischung vor, das werde ich beim nächsten Mal noch probieren.
Ich hoffe euch gefällt dieses kleine Rezept.

Wie esst ihr denn euren Salat am liebsten? Lasst es mich doch in den Kommentaren wissen.

Liebe Grüße
Nadine

Lime Crime Velvetines | Cashmere, Riot, Pumpkin & Faded

Hallo meine Lieben,
letztens habe ich meine Lime Crime Velvetines erhalten und möchte sie euch nun vorstellen. Vorab: es wird keine Full Face Bilder geben, da ich mein Stativ bei meinen Eltern vergessen habe und mein Arm leider nicht so lang ist. Ich blende euch aber von Pumpkin und Cashmere Bilder ein, auf denen ich sie schon getragen habe.


Die Lime Crime Velvetines waren, soweit ich richtig informiert bin, eine der ersten Liquid Lipsticks auf dem Markt und sind ziemlich beliebt. Ihr könnt sie direkt auf der Limecrime Seite bestellen. Manchmal sind da auch welche im Angebot (so z.B. Pumpkin als ich bestellt hatte). Sie kosten 20$ und der internationale Versand kostet 10,95$.



Ich habe mir die Farben Cashmere, Riot, Pumpkin & Faded bestellt. Allgemein sind die Velvetines sehr flüssig und trocknen schön matt an. Bisher finde ich sie auf den Lippen am angenehmsten verglichen mit den anderen Liquid Lipsticks meiner Sammlung (Colourpop, Dose of Colors). Hinzu kommt der unbeschreiblich tolle Duft von Zuckerwatte. Nur im Auftrag gibt es ein paar Zicken, vllt bin aber auch ich einfach nur zu schusselig, um sie ordentlich aufzutragen. Grundsätzlich bekomme ich den Auftrag mit einem Lip Liner darunter besser hin, darauf habe ich bei den Bildern aber verzichtet, da die Farben sonst etwas verfälscht worden wären.

Cashmere


Cashmere ist ein mauviges Grau-Beige. Die Farbe ist leider eine kleine Zicke und setzt sich etwas in den Lippenfältchen ab. Für mich ist es im Alltag aber noch ertragbar, da man es fast nur aus der Nähe sieht. Hier könnt ihr Cashmere getragen auf einem meiner Instagram Bilder sehen *klick* .
 

Faded



Der nächste mauvige Ton, dieses Mal aber eher in die Rosarichtung gehend. Faded trage ich sehr gern im Alltag, da er zwar durch diesen leichten Grau Touch besonders, aber dennoch tragbar und unauffällig ist.Ihr könnt hier sehen, dass es mir tätsöchlich nicht so gut gelingt, eine schöne Kontur ohne Lip Liner zu ziehen.


Riot

Riot habe ich mir zum Dupetest mit Bumble gekauft. Eigentlich wollte ich euch an dieser Stelle Swatches anbringen, aber Bumble ist mir leider schlecht geworden, weshalb ich ihn wegschmeißen musste. Dennoch finde ich, dass Riot ein guter Ersatz dazu ist. Sie ähneln sich meiner Meinung nicht ganz, gehen aber in die gleiche Richtung: leicht terracotta farbenes Rot.

Hier noch zum Vergleich Bumble: (Bilder aus einem älteren Post)



Pumpkin


Pumpkin habe ich euch schon in diesem Post in Aktion gezeigt. Ich liebe diese außergewöhnliche Farbe. Mein Freund nennt ihn "vertrocknete Paprika", ich finde allerdings, dass es ein schönes , leicht schmutziges Orange-Rot ist.



Insgesamt finde ich die Lime Crime Velvetines bislang am besten von den Liquid Lipsticks in meiner Sammlung. Sie sind einfach von der Farbe her am außergewöhnlichsten,aber dennoch tragbar und sind vor allem was den Auftrag und das Tragegefühl angeht am angenehmsten.




Aber auch die Velvetines haben einen Schwachpunkt: Die Haltbarkeit. Nach dem Essen ist die Farbe leider fast komplett weg. Vor allem Cashmere und Pumpkin sehen danach sehr fleckig aus und verblassen ungleichmäßig. Bei Faded und Riot ist das komischerweise nicht der Fall. Aber ich habe bereits gehört, dass wohl die Textur im Vergleich zu älteren Lime Crime Produkten geändert worden ist. Dennoch störe ich mich an solchen Punkten wie der Haltbarkeit nach dem Essen nicht, wenn der Rest stimmt. Dann wird eben nochmal nachgelegt. Wer ein Rundum Paket haben möchte, sollte hier vielleicht Abstriche machen und sich auf einen Kompromiss einlassen.

Wie gefallen euch die Farben? Habt ihr selbst Erfahrung mit Lime Crime gemacht?

Liebste Grüße
Nadine

Brandnooz Box Februar 2016 | ' Auf Wintersehen'

 Anzeige
Hallo ,
letzten Donnerstag ist bei mir wieder die Brandnooz Box eingetrudelt. Dieses Mal unter dem Motto 'Auf Wintersehen'.


IChoc Choco Cookie - 1,99€/ 80g

Über die IChoc vegane Schokolade habe ich mich sehr gefreut, denn ich kenne bereits eine weitere Sorte "White Nougat Crisp" und die liiiebe ich. Die Choco Cookie Variante ist auch sehr lecker, nicht zu süß und schön schokoladig. Ich habe sie bereits im Rewe und in der DM Drogerie gesehen. 


Kölln Müsli Knusper "Schoko-Karamell" - 2,99€/500g - Launch Januar 2016
Das Müsli ist mein Highlight aus der Box, ich liebe die Kölln Müslis sehr, da sie geschmacklich richtig gut sind. Auch von dieser Sorte bin ich angetan, vor allem die Karamellstückchen sind richtig lecker. Alternativ gab es noch die Variante Schoko Minze.
Schwartau Pura - Erdbeere - 2,09€/200g- Launch Oktober 2015
Und wieder eine Marmelade. In gefühlt jeder 2. Box ist ein Erdbeermarmelade enthalten, was ich wirklich etwas schade finde. Dennoch findet sie zum Glück Anwendung, aber etwas Abwechslung wäre da sicher schön ;D Wir finden sie dennoch lecker, die Marmelade kann ja nichts für die Auswahl der Produkte in der Box.

Lipton Mandarin Orange Green Tea - 2,49€/20 Beutel
Den Tee habe ich als Zusatzprodukt von Brandnooz dazu bekommen. Ich mag solche Pyramidenbeutel gern und finde den Tee auch sehr lecker, leicht frisch und spritzig.

Rama Braten wie die Profis - 2,49€/ 500 ml - Launch April 2015
Dieser Öl Mix soll weniger spritzen und auch nicht in der Pfanne haften. Ich war ja zunächst skeptisch, weshalb man nun auch einen solchen Mix braucht, aber ich fand ihn beim Braten angenehm. Ich musste vor allem nicht so viel nehmen wie bei Margarine und Co. und gespritzt hat es tatsächlich weniger.

Rauch Happy Day Sprizz - Rhabarber - 0,99€/0,5l - Launch März 2015
Von Rauch hatte ich schonmal eine Mangoschorle in der Box. An sich finde ich diese Schorlen lecker, aber ich bin und bleibe einfach kein großer Freund von Kohlensäure.

Lätta Original - 1,59€/500g - Relaunch Januar 2016
Lätta kann man immer mal gebrauchen. Falls mal keine Butter da ist oder das Öl zum Braten ausgeht, kann man diese verwenden. Auf dem Brot mag ich sie nämlich nicht.


Prinzen Rolle Milchschatz - 1,59€/ 187,5g - Launch Februar 2016
Die Prinzen Rolle Milchschatz Kekse sind sehr lecker schokoladig und auch die Milchcreme dazwischen schmeckt sehr gut. Mein Freund liebt sie und hat schon beschlossen, dass sie es demnächst mal in den Einkaufskorb schaffen. Ich persönlich mag sie auch gern, aber die Milchtaler von Prinzen Rolle sind einfach ungeschlagen weit vorn :D

Garofalo Linguine - 1,89€/500 g - Launch August 2015
Die Pasta habe ich neulich unter die Zucchini Nudeln gemsicht, da diese zu wenig waren. Sie haben sehr gut geschmeckt. Nudeln kann man denke ich nie genug im Haus haben.

Fazit: Die Box mochte ich wieder sehr gern. Auch wenn ich gern mal etwas anderes als Erdbeermarmelade in der Box hätte, kann ich damit leben, dass mir 1 Produkt nicht gänzlich zusagt. Der Gesamtwert beläuft sich auf 18,11€ bzw. 15,65€ ohne das Zusatzprodukt (Lipton Tee).
Wie fandet ihr den Inhalt der Box ? Brauchbar oder eher nichts für euren Geschmack?
Liebe Grüße
Nadine

Anzeige *Ich bekomme die Brandnoozbox zum halben Preis