Geburtstagskuchen zum 1. Geburtstag - Heidelbeer Naked Cake mit Tieren

DIY
Meine Lieben, 
ich möchte nun endlich das Rezept für die Torte zum 1. Geburtstag meiner Nichte mit euch teilen.

Meine Schwester hatte sich einen Naked Cake mit den Lieblingstieren on top gewünscht. Etwas fruchtiges, leichtes sollte es sein, sodass ich mich auf die Suche nach einem geeigneten Rezept gemacht habe. Letztlich ist es eine Heidelbeerfüllung gewurden :)
Eine Anleitung für den perfekten Naked Cake habe ich übrigens hier gefunden *klick*.


1. Ihr benötigt einen Boden !

Zutaten für den Boden (in einer 20cm Springform):

400g Butter
400g Zucker
Mark von 1 Vanilleschote
4 Eier (Gr. L)
400g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
1 Prise Salz


Zubereitung:

1. Vermixt die Butter, den Zucker und das Vanillemark zu einer schaumig weißen Masse. Das kann ein paar Minuten in Anspruch nehmen, je nachdem, wie stark euer Mixer ist.
2. Gebt nun die Eier einzeln hinzu und mixt weiter.

3. Rührt nun alle restlichen Zutaten unter. 
4. Gebt alles in eine 20cm Springform und lasst den Kuchen dort bei 160 Grad Umluft ca 50 Minuten backen. Dies ist die Rezeptangabe, ich habe allerdings ca. 1,5 h auf den Kuchen gewartet, bis er endlich gelbbraun war. Berechnet also etwas mehr Zeit ein. Alternativ kann man auch den Teig in drei gleich große Teile geben und parallel backen.

Wenn der Teig ausgekühlt ist, schneidet ihn in drei gleich große Teile. Dazu habe ich einen dünnen Faden und ein Messer benutzt, um diesen zu teilen. Wenn ihr direkt drei Teige gebacken habt, dann ist dieser Schritt irrelevant.

Nun geht es an die Zubereitung der Füllung und der Masse zum Bestreichen.


2. Heute soll es eine Heidelbeerfüllung sein!

Für die Heidelbeerfüllung benötigt ihr folgende Zutaten:
1 Glas Waldheidelbeeren (225g Abtropfgewicht)
9 Blatt weiße Gelatine
75g Zucker
Saft einer halben Zitrone
250g Quark
600ml Sahne

1. Gebt die abgetropften Heidelbeeren zusammen mit dem Zitronensaft und Zucker in einen Topf und lasst es kurz aufköcheln.
2. In der Zwischenzeit weicht ihr die Gelatine in etwas kaltem Waser für ca. 10 Minuten auf und gebt sie anschließend zu dem Zucker-Heidelbeergemisch.
3. Rührt nun den Quark unter die Beerenmasse und schlagt die Sahne steif. Diese wird anschließend auch untergehoben.


3. Nun geht es an die Masse zum Bestreichen!

Dieser Schritt war der schwierigste am vorgegebenen Rezept, denn ich musste eine italienische Meringe herstellen.

Zutaten:
125g sehr weiche Butter
25g Puderzucker
250g italienische Meringue

Zubereitung:
1. Schlagt dazu die Butter mit dem Puderzucker solange auf, bis sie schön schaumig und weiß ist.
2. Bereitet die Meringue zu. Dafür verlinke ich euch diese Anleitung, das war recht verständlich.
3. Mixt nun die Meringue unter die Buttercreme.

Ihr könnt die Creme natürlich auch mit Aromen versehen oder einfärben, ich habe sie natur gelassen.

Gebt nun einen Teil der Heidelbeerfüllung auf den ersten Boden, stapelt den zweiten darauf und gebt auch hier den Rest der Füllung drauf. Abgedeckt wird diese dann mit dem letzten Boden. Nun bestreicht ihr den Kuchen mit der weißen Verziermasse. Ich habe damit angefangen, den obersten Boden zu bestreichen. Das geht anz gut mit einem flaschen Messer ohne Zacken. Dann habe ich den Rand so bestrichen, dass immernoch ein bisschen der jeweiligen Böden durchschimmert. Ich denke, dass das wirklich Übung mit sich bringen muss, sodass ich nicht komplett zufrieden bin.
Verziert habe cih die Torte mit einer selbstgebastelten Wimpelkette von meiner Schwester sowie Schleich Tieren und frischer Tanne.

Ich hoffe, ich konnte euch irgendwie damit weiterhelfen, da es doch recht schwierig ist, den Prozes zu beschreiben.

Liebe Grüße
Nadine

Clinique 3 Phasen - Sytem - Pflege

*unbezahlte Werbung, da PR- Sample, mir wurde das Produkt von Clinique Deutschland geschenkt, enthält Werbelinks

Meine Lieben,
Ich durfte von Clinique die 3 Phasen - Systempflege testen und möchte heute meine Erfahrungen damit teilen.


Was ist die 3 Phasen - Systempflege?

Wie der Name schon sagt, besteht die Pflege aus drei Komponenten.
Schritt 1 beginnt mit der liquid Facial Soap, welche eure Haut reinigt und von eventuellen Make - up Resten befreit. Sie ist angenehm, schäumt leicht auf und riecht neutral.

Schritt 2 beinhaltet die Klärung des Gesichts mit der Clarifying Lotion, welche ein angenehmes Gesichtswasser ist, das allerdings Alkohol enthält. Da sollte man also aufpassen, wenn man Pickel oder andere "offene Stellen" im Gesicht hat.

Schritt 3 ist das Eincremen der Haut mit der dramatically different moisturizing cream, die ebenfalls parfümfrei und von Hautärzten getestet ist. SIe fühlt sich angenehm leicht auf der Haut an, zieht recht schnell ein und hinterlässt ein durchfeuchtetes Gefühl.

Insgesamt finde ich die Pflege bisher sehr gut. Sie trocknet nicht aus und ich habe auch keine Unreinheiten dadurch bekommen. Davon berichten nämlich ein paar Meinungen, wenn man sich die Rezensionen im Internet durch liest. Die Größe des Sets finde ich zudem auch toll für Reisen oder eben zum Kennenlernen, dann muss man nicht direkt die größeren, teureren Produkte kaufen.


Der Preis des Sets variiert je nach Anbieter zwischen 16,99€ -27€.
Was ich ebenfalls sehr schön finde: Die Auswahl verschiedener Hauttypen. Ich selbst habe eine Mischhaut, die an der Stirn zu Trockenheit neigt, weshalb ich mich auch für Typ 2 entschieden habe. Außerdem gibt es ein Set für trockene Haut sowie für ölige Haut. Clinique hat bei mir noch keine negativen Auswirkungen auf die Haut gehabt, mit der Moisture Surge Cream war ich auch sehr zufrieden *klick für den Beitrag* und bin auch dieses Mal überzeugt.

Kennt ihr die Clinique Gesichtspflege? Welche Pflege nutzt ihr aktuell?
Liebe Grüße
Nadine

Look mit der Kat von D Shade and light Palette + Huda Beauty 3D Higlighter Palette Golden Sands - Alltags- und Kreativversion

AMU
*unbezahlte Werbung durch Markennennung

Meine Lieben,
heute soll es mal wieder einen Make-up Look geben. Ich habe mich neulich mal wieder mit meiner Kat von D Shade and Light Eye Contour Palette geschminkt und fand den Look so schön, dass ich ihn noch fotografiert habe. Schnell aufgetragen, natürlich und in meinen liebsten Braun - Orangetönen. Das bin einfach ich.





Kombiniert habe ich den Look dieses Mal mit einem Liner. Ich möchte das jetzt wieder öfter probieren, damit der Liner nicht mehr so grausam aussieht. Übung macht ja bekanntlich den Meister, also versuche ich mich da jetzt einfach häufiger dran. Nehmt es mir also nicht übel, dass mein Liner eine Katastrophe ist :D




Auf den Lippen trage ich Lime Crimes Pumpkin, den habe ich ja fast vergessen, dabei liebe ich diese Farbe so sehr. Getopped habe ich ihn mit MAC Shimmer & Spice, der leider in der Snowball Kollektion limitiert war.

Nach ein paar Stunden hatte ich dann irgendwie die Idee, doch einfach einen Kreativlook daraus zu zaubern. Falsche Wimpern (MIAMI von Vikka Lashes/ PR Sample) und Lit Cosmetics Beach Baby und Hot Chocolate Glitter haben den Look dann erweitert. So würde ich dann aber nciht mehr vor die Straße gehen.




Benutzte Produkte:

Face: 24H Matt Foundation von Loreal,
          Trend it up Puder
           Huda Beauty 3D Highlighter Palette Golden Sands (Sychelles, Fiji und  Tahiti)
           Mac Blush Peaches
Eyes: Huda Beauty Fiji aus der Golden Sands Palette im Innenwinkel
          Kat von D Shade and Light Eye Contour Palette alle vier Farben aus der "warm Reihe"
          Essence Liquid ink Liner
          Too Faced Better than Sex Mascara

          Artdeco Eye Brow Gel in Walnut
          MIAMI False Lashes von VIKKA LASHES
          Lit Cosmetics Glitter in Beach Baby und Hot Chocolate
Lips: Lime Crime Pumpkin + MAC Cosmetics Shimmer and Spice

Wie gefallen euch die Looks?
Liebe Grüße
Nadine

 

Lifestyle + OOTD | Vom Erwachsenwerden + Outfit


* Dieser Beitrag enthält Affiliate Links


Wisst ihr, hier sitze ich nun und schreibe an diesem Text statt an meiner Staatsexamenarbeit. Vor der ich mich drücke. Warum ich mich davor drücke? Ich weiß es nicht so recht ... doch eigentlich weiß ich es. Ich drücke mich davor, weil das Schreiben dieser Arbeit viel bedeutet. Es bedeutet Fertigwerden, Erwachsenwerden, das Studium beenden und somit eine schöne Zeit hinter mir zu lassen und eine neue, aufregende Zeit zu starten. Was daran so schlimm ist? Mir geht es zu schnell, ich möchte noch nicht fertig sein, ich möchte noch viel sehen - von der Welt, von Menschen, und auch von der Social Media Welt, die sich meinem Blog immer mehr öffnet. Ich freue mich auf das Referendariat, aber vorher müssen erstmal Prüfungen geschrieben und bestanden werden, diese Arbeit im Word Dokument nebenan muss geschrieben werden. Dabei möchte ich doch viel lieber verreisen und auch dieses Blogbaby hier füttern - ich habe Angst davor, dass ich meinen Blog, mein bisheriges Leben und viele meiner Wünsche erstmal aufgeben muss, nur um das Studium zu beenden. Sicherlich muss das erstmal sein, denn ich freue mich auf das Berufsleben, aber irgendwie geht mir das gerade zu schnell.




Könnten wir nicht kurz den Moment anhalten? Oder nochmals rückwärts spulen? Nein, ich weiß, das geht nicht, aber vielleicht können wir ja den Moment intensiver erleben, die Fast Play Taste anhalten und das Leben genießen. Dazu zählt auch, die Angst vor dem Unbekannten oder der Zukunft, vor neuen Lebensabschnitten als Chance zu begreifen, diesen Herausforderungen entgegen zu treten und sich darauf zu freuen. Ich für meinen Teil versuche das jetzt. Vielleicht ist das ja mein Vorsatz für 2018? Der Vorsatz, den ich mir nie setzen wollte, weil ich Vorsätze speziell für ein neues Jahr einfach nicht mag? Nun denn, vielleicht kann ja der Eine meine Gedanken nachvollziehen, für den Anderen mag das nur lächerlich oder unverständlich sein. Aber hey, ihr hattet euch ein paar persönlichere Gedanken gewünscht. Hier sind sie also nun. Ich bin dann mal wieder drüben im Word Dokument unterwegs und schreibe mich in Richtung Freiheit, Freizeit und Abenteuer.

Die Bilder sind übrigens heute bei einem Spaziergang mit meiner Schwester, ihrem Freund und meiner Nichte entstanden. Vielen Dank für die Bilder, Yasmin! *klick*

Wie geht ihr mit neuen Lebensabschnitten um? Hattet ihr auch diese komische Mischung aus Angst und Vorfreude als ihr euer Studium oder die Ausbildung abgeschlossen habt?
Liebe Grüße
Nadine

Lush Gorilla Perfume Amelie Mae

*unbezahlte Werbung, das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Meine Lieben,
ich habe euch hier schon die Weihnachtsneuheiten von LUSH vorgestellt. Kurz darauf folgte ein Päckchen mit wunderbar duftendem Inhalt. Der Inhalt war das Gorilla Parfum Amelie Mae.

Der Duft kommt in einem schlichten, durchsichtigen Flakon mit schwarzem Deckel daher und kostet
25€ für 30ml.




Ein Parfüm, das wie ein Garten aus Rosen Absolue und Ylang-Ylang-Öl duftet, in dem ein zuckersüß floraler Wind durch die Blätter weht. Auf den Zehenspitzen tanzend pflückt Amelie Mae vorsichtig und gewissenhaft Blüte um Blüte, um sie anschließend durch die Luft schweben zu lassen. Leichten Fußes und wunschlos glücklich. Hummeln sammeln sich um den Lavendel, während sie saftige Himbeeren direkt vom Strauch nascht. Ihre Schwester überreicht ihr eine türkische Rose, die beide mit ihrem Duft umgibt. (Website Beschreibung LUSH)
Ich mag den blumig floralen, aber auch warmen Duft sehr gern. Ich habe das Gefühl, mich in eine wohlig warme Wanne zu legen und mit zartem Schaum bedeckt zu sein. So ein richitger Wohlfühlduft, den ich eher in die kälteren Jahreszeiten lege, ohne dass er schwer aufliegt. Der Duft verfliegt alerdings recht schnell. Nach ca 4-5 Stunden habe ich das Gefühl, ihn nicht mehr wahrzunehmen. Bei meinen anderen Düften ist dies erst spät abends der Fall. Für 25€ finde ich das aber ok.




Für wen dies interessant ist: Das Parfum ist vegan und enthält folgende Stoffe:
- DRF Alcohol
- Parfüm
- Aqua (Wasser)
- Glycerin
- Lavandula Angustifolia Oil (Lavendelöl)
-
Cananga Odorata Flower Oil (Ylang Ylang Öl)
-
Rosa Damascena Extract (Rosen Absolue)
-
Benzyl Benzoate
- *Benzyl Salycilate
- *Citral

- *Citronellol

- *Coumarin

- *Eugenol

- *Farnesol

- *Geraniol

- *Isoeugenol
- *Limonene
- *Linalol


* kommt natürlich in ätherischen Ölen vor

Hattet ihr schonmal ein Parfum von LUSH? Welches ist euer Lieblingsduft bzw. präferiert ihr eher eine Marke oder Duftrichtung?