Serien Tipp | Wenn eine Serie zum Nachdenken anregt

"Iiih, die Dicke!" , "Schau dir mal den an, wie hässlich der ist. Voll der Freak!", "Hast du XY wieder gesehen, lass die mal ärgern, das hat sie verdient.", "Du bist voll unbeliebt und uncool!". 
Solche Aussagen hat bestimmt jeder schon einmal gehört. Vielleicht nicht auf sich selbst bezogen, aber vielleicht aus dem eigenen Mund? Oder eben doch von anderen an den Kopf geknallt bekommen. Mit Sicherheit gibt es weit aus schlimmere Aussagen. Handlungen, ob bewust oder unbewusst. Und alle sind verletzend, ob gewollt oder ungewollt. Auch wenn diese Art von Mobbing bei vielen von uns bestimmt schon länger her ist, ist das Thema noch immer aktuell. Ich wage sogar zu behaupten, dass es durch social media und Co. noch mehr an Präsenz gewinnt. 

Als angehende Lehrerin ist es mir wichtig, dass (Cyber)Mobbing angesprochen wird, dass aufmerksam gemacht wird, was dieses anrichten kann und dass es eben teilweise auch bleibende Schäden verursachen kann. Ist oder hat man eine gefestigte Persönlichkeit, prallen die Aussagen an einem ab. Doch auch die kleinsten Taten, ob verbal oder körperlich, können dieses (feste) Gerüst der Persönlichkeit angreifen. Sie zum Bröckeln bringen oder gar ganz einreißen. Vor allem Jugendliche sind davon betroffen und haben oftmals noch nicht die nötige Reflektionskompetenz, aus dieser Situation heraus zu finden, sich Hilfe bei Freunden, Eltern oder Lehrern zu suchen. Was passieren kann und wie sich Mobbing auf unsere Seele auswirkt, wird in der neuen Netflix Serie "13 Reasons why" oder auf Deutsch "Tote Mädchen lügen nicht" intensiv behandelt. Nachdem ich die letzte Folge vorgestern beendet habe, hatte ich das Bedürfnis, das Thema anzusprechen, was ich nun mit diesem Post tun möchte.


Bildquelle


Tote Mädchen lügen nicht - die neuste Netflix Produktion, spricht ein sehr ernsthaftes Thema an. Suizid - Selbstmord. Aufgrund von Mobbing. Hannah, die sich als Mobbing Opfer sieht, zeichnet 13 Gründe für ihren Selbstmord auf. Sehr intensiv, aber gleichzeitig subtil zeigt die Serie, wie einzelne Beteiligten "Mobbing" empfinden. Den Tätern ist es oftmals nicht bewusst, manchmal aber auch einfach egal, was sie da mit der Seele veranstalten. Die Opfer ignorieren, verdrängen, überdramatisieren oder wehren sich dagegen - das sind natürlich nur pauschale Aussagen, jeder geht damit individuell um. Sollte aber Suizid als Folge von Mobbing in die Gedanken kommen, so ist das ganze kein "Spaß mehr" und sollte allerspätestens dann angesprochen und verhindert werden.  

Ich hoffe, dass diese Serie vielen die Augen öffnet, was unsere Taten mit anderen Menschen tun kann, wie wir sie verändern können. Die realistische Darstellung des Themas in der Serie gefällt mir sehr, teilweise habe ich mich als junger Teenager darin erkannt. Ich denke jeder von uns, vielleicht auch nur ein Teil, hat schon einmal beleidigt, verhöhnt oder eben auch gemobbt. Es muss ja nicht mal über einen langen Zeitraum gewesen sein, aber auch eine einmalige Aussage kann schon Folgen haben. Vielleicht ist es DEINE erste Mobbingtat, aber für XY die 30. verletzende Aussage, die er/sie zu hören bekommt. Ich hoffe ihr versteht, was ich sagen möchte. Das richtet sich dabei nicht mal unbedingt nur an meine jungen Leser, sondern auch an alle anderen, denn Mobbing kann überall stattfinden. 

Von mir gibt es jedenfalls eine klare Empfehlung für die Serie. Ich möchte nicht spoilern, weshalb ich nur das Thea an sich ansprach. Wer mehr erfahren möchte, sollte reinschauen oder sich das Buch "Tote Mädchen lügen nicht" zulegen. Ich werde es mir definitiv noch bestellen.

Wie steht ihr zu dem Thema? Habt ihr die Serie oder das Buch schon gesehen bzw. gelesen? Wie fandet ihr es?

Liebste Grüße
Nadine

Brandnooz Box März 2017

Im März stand die Brandnooz Box unter dem Motto "Fröhliche Frühlingsfrüchtchen", besonders fruchtig war die Box nicht, dafür aber umso süßer. Der Inhalt hat einen Gesamtwert von 16,12€.


Lipton Do the Detox Tee - 2,49€(20 Beutel)
Der Kräuter Tee mit leichtem Grapefruit Geschmack gefällt mir gut. Kräutertees von Lipton sind generell lecker, im Gegensatz zum Grüntee der Marke.


Slendier Noodle Style - 2,99€/250g
Diese Shirataki Nudeln esse ich richtig gern. Sie haben kaum Kalorien und eine sehr lustige, eigenartige Konsistenz. Das ist bestimmt nicht jedermans Sache, aber ich mag es so glitschig.

BIO-pfelino -0,99€/100g
Solche Quetschies esse ich gern zwischendurch. Die Richtung Banane Heidelbeere in Apfel war sehr lecker, leicht süß, aber nicht zu extrem süß.


Leibniz Keks&More Apfel Zimt Crunch und Haselnuss Schoko - je 1,59€/155g
Diese in kleinen Portionen verpackten Kekse waren richtig lecker. Apfel Zimt Crunch hat mir besser geschmeckt als die Haselnuss Schoko Variante. Leibniz ist aber eh ein Favorit, was Kekse angeht.

Rotkäppchen Fruchtsecco Himbeere - 3,99€/750 ml 
Ich mag die Fruchtseccos eigentlich gern, aber die Richtung Himbeere fand ich ganz und gar nicht lecker. Viel zu süß und künstlich- gar nicht meins!

Sinalco Extra Orange Maracuja  - 0,99€/750ml
Sprudelgetränke mag ich nicht so gern, dieses war aber sehr erfrischend. Ich werde es dennoch nicht nachkaufen.

28 Black Sour Mango Kiwi - 1,49€/250ml
Ich bin kein Freund von Energy Drinks und auch hier ist es mir einfach zu süß und küsntlich. Der Drink hat nicht so schlimm geschmeckt, wie reine Energy Drinks ohne zusätzlichen Geschmack, aber ich würde mir keinen selbst kaufen.

Insgesamt finde ich den Inhalt nur so semi gut. Besonders toll fand ich die Nudeln und Kekse sowie den Quetschie. Der Rest hat mich jetzt nicht vom Hocker gehauen.

Wie findet ihr den Inhalt?
Liebe Grüße
Nadine

Immer wieder Haare waschen?! Das geht auch anders - mit Batiste!

*Anzeige: PR-Sample/Produktsponsoring durch Batiste

Ich muss meist alle 2 Tage Haare waschen, das ist ziemlich nervig und auch nicht so gesund für meine Haare. Daher nutze ich schon seit mehr als 4 Jahren die Batiste Trockenshampoos - bevorzugt in der Variante für dunkelbraunes Haar! Das ist das einzige Trockenshampoo, das bei mir keine grauen oder weißen Flecken auf dem Haar hinterlässt und gleichzeitig eine Wirkung hat.
 

Umso erfreuter war ich, als mich das PR Team von Batiste anschrieb, ob ich nicht Lust hätte, zwei andere Varianten zu testen. Zur Auswahl standen die Variante Blush und Heavenly Volume. Die erstere Variante ist zusätzlich mit einem frischen Duft ausgestattet, während die zweite Variante für mehr Volumen beim Styling sorgen soll.

Das sagt Batiste dazu:
"Wenn die Zeit zum Haare waschen mal fehlt, die Frisur aber trotzdem „wie frisch gewaschen“
aussehen und vor allem auch Fülle und Volumen zeigen soll, dann ist Batiste
Trockenshampoo eine praktische Lösung. Hairstylisten nutzen Batiste auch gerne für
Stylingfrisuren, denn sie erhalten damit mehr Griff für ein haltbares Styling."



Beide Varianten haben bei mir keine weißen Flecken oder einen Grauschleier hinterlassen, wovon ich schonmal begeistert bin. Blush hat einen angenehm bumigen Duft, den ich sehr gern mag. Den Duft von Heavenly Volume finde ich ok, er ist eben sehr pudrig staubig. Ich sprühe das Shampoo direkt an den Haaransatz, dabei gehe ich immer strähnenweise vor. Sprich, wenn mein Haaransatz fettig ist, muss ich nicht noch Spray in die Spitzen geben - somit hält eine Flasche bei mir rund 2 -3 Monate, wenn ich es regelmäßig benutze.
UVP Batiste Blush: 200ml - € 3,99 – erhältlich bei dm, Müller, Rossmann und Douglas.
UVP Batiste Heavenly Volume: 200ml – € 4,99 – erhältlich bei Douglas/ douglas.de



Ich kann euch die Trockenshampoos wirklich nur ans Herz legen, seit Jahren kaufe ich sie nach und die gefärbten Varianten (blond, hellbraun/rot, dunkelbraun/schwarz) gibt es im dm und Rossmann mittlerweile für unter 3€ zu kaufen. Ich habe viele andere getestet und keines konnte mich vom Preis-Leistungsverhältnis so überzeugen.

Benutzt ihr Trockenshampoo? Habt ihr Batiste schon ausprobiert oder schwört ihr auf ein anderes Trockenshampoo?

Liebe Grüße

Nadine 


*Anzeige: PR-Sample/Produktsponsoring durch Batiste

Loreal Color Riche Matte Lippenstift Moka Chic

Vor einigen Wochen hat Loreal eine neue Color Riche Lippenstift Reihe lanciert. Die Matte Reihe kommt im typischen Color Riche Gewand daher, schön schlicht, elegant in mattem schwarz in Lederoptik. Bei Karin von Innen&Außen habe ich die Farbe Moka Chic entdeckt und musste sie mir nachkaufen. Ein Träumchen!
 



Bezahlt habe ich für den Lippenstift 9,95€, gesehen habe ich ihn aber auch schon für 10,95€. Der Auftrag ist schön geschmeidig, cremig, matt deckend, aber nicht trocken. Die Farbe ist ein Rosa-Nude , perfekt für den Alltag!



Wer allerdings keine parfümierten Lippenstifte mag, wird hier enttäuscht werden, denn der typische Loreallippenstiftgeruch ist auch hier sehr stark wahrnehmbar. Mich stört es nicht, da ich den Duft mag, aber ich könnte mir vorstellen, dass dies für manche Kunden störend ist.

Meinerseits gibt es für den Lippenstift mit 3-4 Stunden Haltbarkeit eine Empfehlung!

Liebe Grüße
Nadine



Glamour Shopping Week April 2017 - Deals

*enthält Werbelinks


Habt ihr euch schon die neue Glamour gesichert? Nicht? Dann schnell los, denn heute beginnt wieder die Shopping Week und bis zum 8.4.17 könnt ihr euch noch viele Deals beim on und offline shoppen sichern. Ob ihr euren Kleiderschrank füllen, den Balkon auf Vordermann bringen wollt oder vielleicht ein paar Ostergeschenke sucht, ich denke, es ist für jeden was dabei. Meine liebsten Deals habe ich euch hier aufgelistet:

1. Bei About You gibt es immer wunderschöne Kleidung, dort bestelle ich seit gut 1,5 Jahren ziemlich oft, weil einfach viele Marken von günstig bis preisintensiver vorhanden sind. Rabatt: 15%

2. Bei H&M gibt es online 20% auf einen Artikel, im Geschäft 15% auf den gesamten Einkauf. Das lohnt sich für Vieleinkäufer.

3. Bei Buffalo gibt es 20% sowohl online als auch im offline Shop.

4. Bei Mrstraps bekommt ihr 30%. Ich finde die Designs der Handyhüllen richtig schön!

5. Wer nach einer neuen Tasche oder einer Geldbörse sucht, findet diese vielleicht mit 15% bei Liebeskind.

6. Bei Asos kaufe ich neben About You auch sehr gern ein.  Mit 20% lohnt es sich gleich noch mehr.

7. Edited lockt Fashionbegeisterte mit 15% zu sich!


8. 15% Rabatt auf Haarpflegeprodukte bekommt ihr im Hagel-Shop.


9. Bei Orsay gibt es schöne Mode zum kleinen Preis, da werde ich definitiv shoppen. Rabatt: 20%

10. Schuhe, Schuhe, Schuhe - man kann nie genug haben und bei Sarenza gibt's mit 20% jede Menge davon.

Meine Favoriten habe ich euch nochmal Collagenartig aufgelistet:




Fashion:








Habt ihr schon bestimmte Deals im Visier? Werdet ihr zuschlagen oder dem Shoppingwahn entkommen?
Liebe Grüße
Nadine

*enthält Werbelinks